Wörth

Bienwaldschule bald bereit für Ukraine-Geflüchtete

STAND

Im Mai werden Geflüchtete aus der Ukraine in die Bienwaldschule in Wörth einziehen können. Wie der Kreis Germersheim dem SWR mitteilt, sind die Umbaumaßnahmen im Erdgeschoss der ehemaligen Förderschule abgeschlossen. Zu Beginn der kommenden Woche werden Duschcontainer angeschlossen, in der letzten Aprilwoche sollen dann die Möbel für die Schlaf - und Wohnräume geliefert werden. 80 bis 100 Menschen hätten dann im Erdgeschoss der Bienwaldschule Platz. Bis auch das Obergeschoss bewohnt werden kann, wird es länger dauern: Dort müssen Brandschutzauflagen wie Fluchtwege erfüllt werden. Allerdings hat der Kreis immer wieder betont: So lange wie möglich sollen die Geflüchteten in privaten Unterkünften unterkommen.

STAND
AUTOR/IN