STAND

Der Pfälzer Weinort Gimmeldingen in Neustadt hat auch über Ostern Tagestouristen ausgesperrt: Wegen der Mandelblüte dürfen weiterhin am Wochenende und an den Feiertagen keine Ausflügler in den Ort.

Die Allgemeinverfügung der Stadt Neustadt ist am Mittwoch wegen der Corona-Pandemie verlängert worden. Sie galt ursprünglich bis zum 5. April.

Gimmeldingen

Betretungsverbot wegen Corona Kein Mandelblütenfest in Gimmeldingen - Kommen trotz Verbot Touristen?

Das Ordnungsamt Neustadt rechnet am kommenden Wochenende wieder mit mehr Touristen. Und das, obwohl seit Anfang März wegen der Corona-Pandemie am Wochenende keine Touristen mehr in den Ort dürfen.  mehr...

Tagestouristen sollen draußen bleiben

Die Stadt teilte mit, die Verfügung richte sich weiterhin in erster Linie "an Tagestouristen, die die Mandelblüte rund um den Ortsteil Gimmeldingen bewundern möchten." Grund für den erlassenen Besucherstopp im Mandelblütenort Gimmeldingen seien die hohen Infektionszahlen bundesweit und die aktuelle Ausbreitung der Corona-Mutanten. In Neustadt lag die Sieben-Tages-Inzidenz am Mittwoch bei 65,7. Alle Infos sind auf der Homepage der Stadt abrufbar:

Mandelbäume blühen wohl noch drei Wochen

Außerdem rechnet die Stadt damit, dass die bei Touristen beliebten Mandelbäume weitere drei Wochen in voller Blüte stehen. Bereits in der vergangenen Woche seien viele Besucher in den Ort geströmt.

Ortskern von Gimmeldingen: Mandelblüten-Besucher müssen draußen bleiben (Foto: SWR)
Ortskern von Gimmeldingen: Mandelblüten-Besucher müssen draußen bleiben

Wann gilt das "Betretungsverbot" in Gimmeldingen?

Für Tagestouristen gilt während der Mandelblüte das sogenannte Betretungsverbot an Wochenenden, jeweils von 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr, und an den Freitagen von 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr.

STAND
AUTOR/IN