Speyer erwartet am Dreikönigstag zahlreiche Besucher (Foto: SWR)

Flanieren, Einkaufen, Glühwein trinken

Dreikönigstag: Besucheransturm in Speyer

STAND

Der 6. Januar ist in Rheinland-Pfalz kein Feiertag, in Baden-Württemberg aber schon. Diesmal waren besonders viele Tagestouristen in die Pfalz gekommen, beispielsweise nach Speyer.

Ab Freitagmittag ging es richtig los mit den Besuchern in der Speyerer Altstadt. Einige erzählen, dass sie in der Vorweihnachtszeit nicht so viel Zeit zum Flanieren, Shoppen und Weihnachtsmarktbesuch hatten, weil sie arbeiten mussten.

Das wird jetzt nachgeholt. Viele Besucher aus Baden und der Kurpfalz verbringen einen ganzen Tag in Speyer mit Frühstück in der Stadt, Einkaufsbummel und Besuch des Neujahrsmarktes - und genießen das ohne Maskenpflicht.

Video herunterladen (12,2 MB | MP4)

Dreikönigstag: Die Badener sind zurück in Speyer

Einige Badener und Kurpfälzer waren in den zwei Jahren wegen der Corona-Pandemie nicht über den Rhein nach Speyer gekommen. Nun sind sie zurück und kaufen fleißig ein - vom Pfälzer Dubbeglas über Kleider und Schuhe bis hin zu Blumen, um nur ein paar Beispiele zu nennen.

Die Einzelhändler reiben sich fröhlich die Hände. Schon seit Weihnachten seien die Kunden in bester Kauflaune. Und das Wetter mit 12 Grad, trocken, ab und zu etwas Sonnenschein, das sei ideal für eine Shoppingtour.

Auch die Schausteller sind sehr zufrieden: Trotz milder Temperaturen seien Glühwein und heißer Eierpunsch gefragt, Bratwürste ohnehin und die Karussells seien ebenfalls gut besetzt, heißt es.

Dreikönigstag in Speyer (Foto: SWR)
Viele Geschäfte in Speyer lockten heute mit Rabatten.

Speyer: In der Maximilianstraße brummt's

In Speyer zum Beispiel war bereits die ganze Woche ordentlich was los: Alle Parkplätze belegt, die Fußgängerzone voller Menschen. Und die wollten nicht nur gucken, sondern auch kaufen, freut sich Birgit Diehsle, Filialleiterin eines Lederwaren-Geschäfts in der Innenstadt.

Speyer erwartet am Dreikönigstag zahlreiche Besucher. (Foto: SWR)
Dieses Bild bot sich in Speyer schon die ganze Woche: Der Messplatz vor den Toren der Altstadt ist voller parkender Autos.

Die Stimmung sei super, so Diehsle. Die Menschen würden in ihrem Laden Weihnachtsgutscheine einlösen und seien anscheinend reiselustig: In den vergangenen Tagen seien vor allem Koffer über ihren Ladentisch gegangen.

Shopping in der Pfalz: Winterschlussverkauf hat begonnen

Ein paar Meter weiter im Sportartikelladen von Lukas Bonn läuft in diesem Winter das Geschäft so gut wie schon lange nicht mehr.

Zusätzlich locken gerade kräftige Rabatte: Fast überall sind die Waren reduziert, vor allem mit Winterkleidung werben die Speyerer Modehäuser.

Shopping in der Speyerer Fußgängerzone (Foto: SWR)
Die Speyerer Modegeschäfte werben mit reduzierten Preisen um Kundschaft.

Traditionell war der 6. Januar für Gastronomie und Einzelhandel in den Grenzstädten der Pfalz lange Zeit mit einem verkaufsoffenen Sonntag oder Adventssamstag zu vergleichen. Durch Corona wurde diese Tradition dann gebrochen. Nun kehrt sie langsam wieder zurück.

Ludwigshafen

Weihnachtsgeschäft läuft mittelprächtig Pfälzer Händler hoffen auf letzte Adventswoche

Für das Weihnachtsgeschäft in der Pfalz war die sonst umsatzstarke Vorweihnachtszeit diesmal eher schwach. Eine erste Bilanz.

Am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Einzelhändler erlebten Auf und Ab Rheinland-Pfalz: Weihnachtsgeschäft wie im Vorjahr erwartet

Bei den Einzelhändlern in Rheinland-Pfalz gab es in den vergangenen Wochen im Weihnachtsgeschäft ein Auf und Ab. Zuletzt hätten die Umsätze aber nochmals angezogen.

SWR Aktuell am Mittag SWR Aktuell

Ludwigshafen

Jetzt die SWR Aktuell App runterladen Aufs Handy: Nachrichten aus Ludwigshafen, der Süd- und Vorderpfalz

Die SWR Aktuell App bringt Ihnen kurz und knapp alles Wichtige auf Ihr Smartphone. Sie bekommen auch gezielt Nachrichten aus Ludwigshafen und der Pfalz. So funktioniert's:

STAND
AUTOR/IN
SWR