STAND

Die Berufsbildende Schule Germersheim startet am Montag für ausgewählte Klassen eine Testphase für Fern-Unterricht. Unter anderem nehmen daran alle Schüler der Klassenstufen 12 und 13 teil. Sie erhalten dann zuhause digitalen Unterricht über Computer. Nach Angaben des Schulleiters soll so zum einen der Umgang mit digitalen Instrumenten geschult werden. Zum anderen würden die Kontakte in der Schule und in den Schulbussen reduziert. Gleichzeitig gebe es der Schule die Möglichkeit, die anderen Schulklassen auf mehr Räume zu verteilen. Das alles trage dazu bei, das Corona-Infektionsrisiko zu senken.

STAND
AUTOR/IN