Bad Bergzabern

Biosphärenreservat Pfälzerwald wird MINT-Region

STAND

Das Land Rheinland-Pfalz hat das Biosphärenreservat Pfälzerwald-Nordvogesen als MINT-Nachhaltigkeits-Region ausgezeichnet. Damit will das Land in der Region Berufe und Unterricht in den sogenannten MINT- Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik fördern.
Zwei Jahre lang sollen sich Kitas, Schulen, Hochschulen und Verbände im Biosphärenreservat Pfälzerwald mit Themen wie Wald, Wasser und Energie beschäftigen. Ziel sei es, bei jungen Menschen Interesse an MINT-Berufen zu wecken. Dazu sollen entsprechende Lehrmaterialien erarbeitet werden. Rund 30.000 Euro stünden dafür zur Verfügung, teilte das Biosphärenreservat mit. Die erarbeiteten Materialien sollen während des Förderzeitraums unter anderem im Gymnasium des Alfred-Grosser-Schulzentrums in Bad Bergzabern erprobt und bewertet werden. Aus dem beruflichen Bereich beteiligen sich das Forstamt Haardt oder die Arbeitsagentur Landau. Seit 2018 schreibt das rheinland-pfälzische Bildungsministerium den Förderwettbewerb MINT-Regionen aus.

STAND
AUTOR/IN