Wegen anstehenden Bauarbeiten in der City

Ludwigshafen überlegt Fußgängerzone abzuschaffen

STAND

Heftige Kritik erntet die Stadtverwaltung, weil sie wieder Autos in die Fußgängerzone von Ludwigshafen lassen will. Hintergrund ist eine befürchtete Parkplatznot.

Fußgängerzone von Ludwigshafen (Foto: SWR)
Noch sind Autos eine Seltenheit in der Fußgängerzone von Ludwigshafen

Anlass für die umstrittenen Planungen im Ludwigshafener Rathaus sind die maroden Hochstraßen. Dort würden künftig Parkplätze wegfallen: Die Hochstraße Nord soll abgerissen werden und durch eine ebenerdige Stadtstraße ersetzt werden. Ähnlich sieht es bei der Hochstraße Süd aus. Auch hier sollen die Stellplätze unter der Brücke entfallen. Deshalb hat die Stadt jetzt ein Parkraumkonzept in Auftrag gegeben.

Die marode Hochstraße Nord in Ludwigshafen (Foto: SWR, Panja Schollbach)
Weniger Parkplätze wenn die Hochstraße Nord abgerissen wird. Panja Schollbach

Statt Fußgängerzone "eingeschränkte Durchfahrt

Ein Baustein des Konzepts: Parken in der City soll teurer werden. Ein weiterer: Die Fußgängerzonen Bismarckstraße und Prinzregentenstraße werden wieder für Autos geöffnet. Sie sollen in verkehrsberuhigte Zonen umgewandelt werden. Das bedeutet: Eingeschränkt ist das Durchfahren wieder erlaubt. Zusätzlich soll es dort Parkplätze geben.

Fußgängerzone von Ludwigshafen (Foto: SWR)
Insgesamt ist wenig Betrieb in der Fußgängerzone von Ludwigshafen

Umweltverbände lehnen Autos in der Fußgängerzone ab

Der Naturschutzorganisateion BUND und der gemeinnützige Umweltverband VCD, der sich für eine Verkehrswende einsetzt, lehnen die Pläne strikt ab. Diese Überlegungen seien nichts anderes als der Versuch die Fußgänger aus der Innenstadt zu verdrängen. Die Grünen im Stadtrat meinen, das Ziel der Verkehrspolitik in Ludwigshafen müsse doch sein, die Bedingungen für Radfahrer und Fußgänger zu verbessern und nicht für die Autofahrer.

Fußgängerzone von Ludwigshafen (Foto: SWR)
Ruhebänke unter Bäumen in der Fußgängerzone von Ludwigshafen

"Ludwigshafen als die Stadt, die Fußgängerzone nicht kann: Diese Bankrotterklärung im Zeichen der Mobilitätswende wollen wir verhindern.“

Kritik kommt auch von den Anwohnern: Bei einer kurzen SWR-Umfrage in der Fußgängerzone meine eine Dame: "Hier leben doch auch Kinder. Und die älteren Leute sind nicht mehr so fit. Die Fußgängerzone muss bleiben." Auch ein junger Mann ist überzeugt, dass Innenstädte grundsätzlich autofrei bleiben sollten. Im breiten Ludwigshafener Dialekt bringt es ein älterer Herr auf den Punkt: "Es sinn ja g'nug Stroße do zum Fahre. Des sollte doch eigentlich longe, oder?“

Fußgängerzone von Ludwigshafen (Foto: SWR)
Die Fußgängerzone von Ludwigshafen ist auch Kinderspielplatz

Entscheidung zu Fußgängerzonen-Öffnung noch lange hin

Ordnungs- und Verkehrsdezernent Andreas Schwarz (SPD) versucht die Gemüter zu beruhigen: "Um Missverständnisse auszuräumen, ist es mir wichtig zu unterstreichen, dass die mit dem Parkraumkonzept präsentierten Ideen eine Diskussionsvorlage für die politischen Gremien darstellen."

Nach den Plänen der Stadt wird das neue Parkraumkonzept jetzt von den Stadträten diskutiert. Eine Entscheidung dazu kann nach Einschätzung von Verkehrsdezernent Schwarz wohl noch Jahre dauern.

Ludwigshafen

1,5 Milliarden Euro Steuergelder? Beim Umbau der Hochstraßen in Ludwigshafen droht Kostenexplosion

Die Kosten für den Umbau des Hochstraßen-Systems in Ludwigshafen steigen weiter. Nach Angaben der Stadtverwaltung könnten sie auf knapp 1,5 Millarden Euro anwachsen.  mehr...

Am Nachmittag SWR4 Rheinland-Pfalz

Ludwigshafen

Digitales Verkehrsleitsystem in Ludwigshafen Schneller ans Ziel in Ludwigshafen: Mit Auto, Bahn oder Rad?

Weniger Schadstoffe und eine gute Luft - das ist das Ziel der Stadt Ludwigshafen. Künftig zeigen deshalb Verkehrs-Monitore in der Stadt, wie man am schnellsten ans Ziel kommt: Bus, Bahn oder Leihrad? Autofahrer werden bei Staus umgeleitet.  mehr...

Ludwigshafen

Klimaneutral unterwegs So zufrieden ist Ludwigshafen mit den ersten E-Bussen

Seit Mitte April fahren elektrische Stadtbusse durch Ludwigshafen. Doch wie zuverlässig sind diese E-Busse im Stadtverkehr und wie zufrieden die Kunden? Eine erste Bilanz.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR