Eine Anhaltekelle der Polizie wird während einer Verkehrkontrolle hochgehalten. (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa | Sebastian Willnow)

Polizei kontrolliert

Kontrollwoche in der Pfalz: Verkehrsunfälle wegen Alkohol und Drogen

STAND

Die Zahl der Verkehrsunfälle unter Alkohol- und Drogeneinfluss ist dramatisch gestiegen. Das Polizeipräsidium Rheinpfalz macht deshalb diese Woche Schwerpunktkontrollen.

Die Zahlen sind alarmierend: In der Polizeistatistik 2021 für die Vorder- und Südpfalz stehen 455 Unfälle betrunkener Fahrer und 106 Kollisionen unter Drogeneinfluss. In diesem Jahr dürften es deutlich mehr werden, so die Polizei.

Polizeipräsidium Rheinpfalz: Alkoholunfälle extrem gestiegen

Laut Polizeipräsidium Rheinpfalz gab es bereits im ersten Halbjahr 2022 in der Region 269 Alkoholunfälle. Das sei gegenüber dem Vorjahreszeitraum eine Steigerung von 51 Prozent.

Die Zahl der Unfälle, bei denen Drogen eine Rolle spielten, ist laut Statistik ähnlich hoch geblieben mit 106 im ersten Halbjahr 2022 und 110 im Vorjahreszeitraum.

Alkoholisiert von Fahrbahn abgekommen (Foto: Pressestelle, Polizei Neustadt an der Weinstraße)
Pressestelle Polizei Neustadt an der Weinstraße

Wirkung von Drogen auf Fahrtüchtigkeit oft unbekannt

Vielen Betroffenen sei nicht bewusst, dass die konsumierten Rauschmittel – im Gegensatz zu Alkohol – die Fahrtüchtigkeit noch mehrere Tage und sogar Wochen beeinträchtigen könnten, so die Polizei in Ludwigshafen.

Das hänge von der jeweiligen Droge, dem Stoffwechsel des Konsumenten und der Häufigkeit des Drogenkonsums ab. Der Konsum sei oft auch lange "in strafbarer Menge" im Körper nachweisbar.

Polizei will mit Kontrollwoche auf Gefahren hinweisen

Mit den Kontrollen wolle man auf die Risiken im Straßenverkehr durch Alkohol- und Drogeneinfluss hinweisen, so das Polizeipräsidium. Wer nicht nüchtern Auto fahre, gefährde nicht nur sich selbst, sondern auch alle anderen Verkehrsteilnehmer.

Die Polizei macht aber auch deutlich, dass solche Kontrollen für die Sicherheit im Straßenverkehr sehr wichtig sind. Sie fänden das ganze Jahr über statt. Denn die meisten Unfälle würden unter Alkohol- und Drogeneinfluss verursacht.

Haßloch

Auto überschlägt sich mehrfach Betrunkener Autofahrer prallt bei Haßloch gegen einen Baum

Sonntagnacht hat sich auf der K41 bei Haßloch (Rhein-Pfalz-Kreis) ein schwerer Unfall ereignet. Laut Polizei war der Fahrer betrunken.

Lustadt

The Pfalz and the Furious Lustadt: Betrunkener rammt Auto durch Hoftor

Szenen, wie man sie sonst nur in Filmen sieht: In Lustadt (Kreis Germersheim) kam es am frühen Mittwochmorgen zu einem Unfall, den selbst die Polizei als "außergewöhnlich" bezeichnet.

Ludwigshafen

Jetzt die SWR Aktuell App runterladen Aufs Handy: Nachrichten aus Ludwigshafen, der Süd- und Vorderpfalz

Die SWR Aktuell App bringt Ihnen kurz und knapp alles Wichtige auf Ihr Smartphone. Sie bekommen auch gezielt Nachrichten aus Ludwigshafen und der Pfalz. So funktioniert's:

STAND
AUTOR/IN
SWR