Bischof Wiesemann (Foto: SWR)

Bistum Speyer

Bischof Karl-Heinz Wiesemann nimmt Auszeit

STAND

Der Speyerer Bischof Karl-Heinz Wiesemann nimmt aus gesundheitlichen Gründen eine Auszeit. Hintergrund ist offenbar der jüngste Missbrauchsskandal im Bistum.

Die nächsten zwei Monate wolle er sich zurückziehen. Das hat der Bischof auf der Online-Diözesanversammlung am Wochenende angekündigt. Wiesemann sagte, er sei an die Grenzen seiner persönlichen Belastbarkeit gestoßen. Offenbar hängt das mit der Veröffentlichung des jüngsten Missbrauchsskandals im Bistum zusammen.

Speyer

Bistum Speyer Von Priestern missbraucht: "Die Schreie werden immer bleiben"

Ein 63 Jahre alter Mann ist in einem Speyerer Kinderheim hundertfach missbraucht worden - als Haupttäter gilt ein Geistlicher aus dem Bistum Speyer. Das Bistum hat dem Mann eine Entschädigung gezahlt, ein Gericht eine Rente zugesprochen.  mehr...

In einem von Nonnen geführten Speyerer Kinderheim sollen Kinder jahrelang systematisch sexuell missbraucht worden sein. Wiesemann selbst hatte die Vorwürfe Anfang Dezember 2020 öffentlich gemacht und eine gründliche Aufarbeitung angekündigt.

Der Bischof will sich auf ärztlichen Rat an einen ruhigen Ort außerhalb der Diözese zurückziehen. Seine Vertretung werden Generalvikar Andreas Sturm und Weihbischof Otto Georgens übernehmen.

Speyer

Im Kampf gegen Missbrauch Bistum Speyer: Unabhängige Kommission will Arbeit aufnehmen

Zur Aufarbeitung des Missbrauchsskandals im Bistum Speyer will eine unabhängige Kommission ihre Arbeit bald aufnehmen. Das teilte das Bistum bei der alljährlichen Pressekonferenz mit.  mehr...

Pirmasens

Neben Pirmasens auch Walffischbach-Burgalen und Landstuhl betroffen Kirche gibt weitere Missbrauchsfälle in der Westpfalz zu

Auch im Mädchenheim Maria Rosenberg in Waldfischbach-Burgalben und im Kinderheim St. Nikolaus in Landstuhl sollen Kinder von Kirchenvertretern sexuell missbraucht worden sein. Bereits am Wochenende waren Missbrauchsfälle im Nardinihaus Pirmasens bekannt geworden.  mehr...

Am Vormittag SWR4 Rheinland-Pfalz

STAND
AUTOR/IN