Lipoid Ludwigshafen (Foto: SWR)

Zulieferer für Corona-Impfstoff

Lipoid in Ludwigshafen: Ausbaupläne mit Hindernissen

STAND

Das Unternehmen Lipoid aus Ludwigshafen würde sich gerne vergrößern. Wirtschaftsministerin Daniela Schmitt (FDP) hat der Spezialfirma dafür bei einem Besuch am Montag Unterstützung zugesagt.

Die Lipide, die das Unternehmen Lipoid aus Ludwigshafen herstellt, sind seit Corona gefragter denn je. Der Grund: sie sind wichtig für die Produktion von mRNA-Impfstoffen. Die Hersteller aus Ludwigshafen-Maudach möchten sich gerne vergrößern.

Unterstützung bekommt die Firma dabei von der rheinland-pfälzischen Wirtschaftsministerin Daniela Schmitt (FDP). Ohne Lipide gebe es keinen mRNA-Impfstoff, sagte Schmitt bei ihrem Besuch am Montagnachmittag. Und weiter: "Lipoid ist als mittelständischer Betrieb der weltweit bedeutendste Lieferant für industriell einsetzbare Lipide." Diese "Fette" bilden die Hülle für die eigentlichen Wirkstoffe und ermöglichten die Aufnahme verschiedenster Präparate in den Körper. 

Die Nachfrage danach ist laut Unternehmen in den vergangenen beiden Jahren gestiegen. Und sie werde weiter auf hohen Niveau bleiben, so Geschäftsführer Frank Schubert. Lipoid möchte seinen Firmensitz in Ludwigshafen-Maudach deshalb gerne erweitern. Allerdings gibt es dort bisher keine genehmigte Fläche für einen Ausbau.

Firma Lipoid Ludwigshafen (Foto: SWR)
Produktionshalle der Firma Lipoid in Ludwigshafen. Dort werden Phospholipide hergestellt.

Ludwigshafen: Ausbaupläne unsicher

Denn im neuen Regionalplan des Verbands Rhein-Neckar ist ein größeres Gewerbegebiet im Süden von Maudach nicht vorgesehen. Die Stadt Ludwigshafen unterstützt die Ausbaupläne aber. Immerhin könnten so bis zu 200 neue Arbeitsplätze im Stadtteil Maudach entstehen. Aktuell beschäftigt Lipoid in Ludwigshafen 250 Menschen. Weltweit sind es etwa 500.

Wirtschaftsministerin Schmitt bei Lipoid (Foto: SWR)
Die rheinland-pfälzische Wirtschaftsministerin Daniela Schmitt (FDP) und Lipoid-Geschäftsführer Frank Schubert.

Wirtschaftsministerin Schmitt will helfen

Mit Wirtschaftsministerin Daniela Schmitt hat die Spezialfirma eine weitere Unterstützerin. Zumindest hat die Ministerin das bei ihrem Besuch am Montagnachmittag zugesagt. Schmitt sagte, sie bleibe in dieser Sache mit Lipoid im Gespräch.

Nach dem Besuch der Ministerin räumte Lipoid-Geschäftsführer Schubert ein, dass sich die Firma nach anderen Standorten für die Expansion umschauen werde, falls die Pläne in Ludwigshafen scheitern.

Faktencheck Bauen sich mRNA-Impfstoffe in die Zellen ein?

Geht bei einer mRNA-Impfung ein Teil der RNA in die DNA über - baut sich also in unsere Zellen ein? Eine neue Studie aus Schweden gibt entsprechende Hinweise. Doch es gibt auch Kritik.  mehr...

Rheinland-Pfalz

Fragen und Antworten Wissenswertes zur Corona-Impfung in Rheinland-Pfalz

Vom Impfbus bis zum digitalen Impfpass: Hier gibt es alle Details zur Corona-Impfung in Rheinland-Pfalz. Wir sammeln fortlaufend alle wichtigen Informationen in unserem Überblick.  mehr...

SWR Aktuell Studio Ludwigshafen

Die Homepage von SWR Aktuell Studio Ludwigshafen  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR