STAND

Die Polizeidirektion Landau warnt die Bürger im Bereich Rheinzabern vor betrügerischen Anrufen. Es habe vermehrt Fälle gegeben, in denen vermeintliche Mitarbeiter von Banken bei Bürgern angerufen und diese aufgefordert haben, sich mit der Kriminalpolizei in Verbindung zu setzen. Unter der hierzu angegebenen Nummer wurden die Betroffenen nach sensiblen Daten befragt. Die Polizei bittet, am Telefon niemals Auskunft über persönliche und finanzielle Verhältnisse zu geben. Auch sollte man unbekannten Menschen nicht die Tür öffnen und niemandem Geld oder Wertsachen übergeben.

STAND
AUTOR/IN