Landau

Anklage wegen versuchten Totschlags erhoben

STAND

Die Staatsanwaltschaft Landau hat Anklage wegen versuchten Totschlags gegen einen Mann erhoben, der auf einen anderen in dessen Wohnung in Landau eingestochen haben soll. Er sei im Januar in die Wohnung eingedrungen und habe dem Bewohner mit einem Messer in Bauch und Rücken gestochen. Die Staatsanwaltschaft geht davon aus, dass der Angeschuldigte eine Freundin rächen wollte. Fälschlicherweise nahm er wohl an, dass der Bewohner diese sexuell belästigt hatte.

STAND
AUTOR/IN