STAND

In einem Seniorenheim in Frankenthal gibt es einen Corona-Ausbruch. Nach einer Reihentestung durch das zuständige Gesundheitsamt des Rhein-Pfalz-Kreises sind 41 Bewohner und 15 Mitarbeiter positiv auf das Virus getestet worden.

Außenansicht des Altera Senioren-Domizils in Frankenthal (Foto: SWR)

Laut Gesundheitsamt müssen die betroffenen Bewohner im Altera-Seniorenheim auf ihren Zimmern in Quarantäne bleiben. Es werde behördlich untersucht, wie es zum Corona Ausbruch hat kommen können. Die betroffenen Senioren zeigen laut Heim leichte bis schwere Covid-Symptome und werden durch Hausärzte betreut. Eine Einweisung in Krankenhäuser könne nicht erfolgen. Die Stadt Frankenthal hat ein Besuchsverbot erteilt, erklärte eine Sprecherin.

Widersprüchliche Aussagen von Heim und Gesundheitsamt

Unklar ist, wie schnell das Gesundheitsamt des Rhein-Pfalz-Kreises die Reihentestung im betroffenen Seniorenheim vorgenommen hat. Das Heim sagt, es habe sieben Tage auf die Tests warten müssen. Das Amt erklärte, es sei einen Tag nach Bekanntwerden des ersten Falles im Heim gewesen. Die Verantwortlichen des Heimes betonen aber gegenüber dem SWR, sie hätten Verständnis für die Wartezeit und die aktuelle Belastung der Behörde.

STAND
AUTOR/IN