STAND

In der Aufnahmeeinrichtung für Asylbegehrende in Speyer, musste die zweiwöchige Quarantäne für die etwa 150 Bewohnerinnen und Bewohner eines Hauses verlängert werden. Nach Polizeiangaben waren auch bei einer zweiten Testreihe einzelne Menschen mit dem Corona-Virus infiziert. Alle Bewohner werden Anfang nächster Woche erneut getestet. Zur Durchsetzung der Quarantäneverfügung ist die Polizei vor Ort und die AfA Speyer war in der Nacht vom THW beleuchtet worden. Es gab aber nach Polizeiangaben keine Vorkommnisse.

STAND
AUTOR/IN