STAND

Der Kreis Südliche Weinstraße hat angekündigt, gegen ungenehmigte Ferienhäuser und Hütten vorzugehen. Die Baubehörde hat nach eigenen Angaben in einem Tal bei Ramberg 16 Abrissverfügungen ausgesprochen. Die Baubehörde hat den Eigentümern Fristen gesetzt, um ihre Häuser, Hütten und Unterstände im Ohlsbachtal abzureißen.

Die Kreisbehörde hatte nach eigenen Angaben schon einmal in den 80er Jahren Abrissverfügungen ausgesprochen und in einigen Fällen auch vor Gericht Recht bekommen. Dass sie sich nun erneut mit dem Tal befasse, sei auf Wunsch der Ortsgemeinde Ramberg erfolgt, weil die Wochenendhäuser dort zunehmend als Dauerwohnsitze genutzt würden.

Die Bauaufsicht werde im gesamten Landkreis prüfen, wo es noch Baurechtsverstöße gibt.

Der Ortsgemeinderat Ramberg will zum Vorgehen der Kreisbehörde auf einer Sitzung Stellung nehmen.

STAND
AUTOR/IN