SWR-Lärm-Mess-Aktion #zuLAUT Ortsdurchfahrt von Bobenheim-Roxheim: Anwohner klagen über Lärm

Zu viel Verkehrslärm vor Ihrer Haustür? Während des SWR-Projekts #zuLAUT sind rund 400 Hilferufe von Bürgern eingegangen. Einer kam aus Bobenheim-Roxheim (Rhein-Pfalz-Kreis): Dort ist es so laut, dass der Lärm die Empfehlungen der Weltgesundheitsorgansisation (WHO) überschreitet.

Auto auf Straße neben Bürgersteig. Es geht um Lärm. (Foto: SWR)
Messungen bestätigen: Der Durchgangsverkehr in Bobenheim-Roxheim macht eine Menge Lärm.

Der SWR hat an 25 Orten im Sendegebiet jeweils zwei Wochen lang Lärm gemessen und in Bobenheim-Roxheim festgestellt: In der Ortsdurchfahrt ist es ganz besonders schlimm. Hier ist es den Mess-Ergebnissen zufolge tagsüber und auch nachts so laut, dass knapp 70 Prozent der vom SWR gemessenen Werte die Empfehlungen der Weltgesundheitsorganisation (WHO) überschreiten - die hat die WHO auf 53 Dezibel tagsüber und 45 Dezibel nachts festgelegt. Experten befürchten, dass dieser Lärm krank machen kann.

16.000 Fahrzeuge nutzen täglich die Ortsdurchfahrt in Bobenheim-Roxheim

Etwa 16.000 Autos, Laster und Traktoren fahren täglich durch Bobenheim-Roxheim. Es ist die schnellste Verbindung zwischen Frankenthal und Worms. Aber für viele Anwohner ist es Lärm pur.

Bürgermeister setzt sich für Umgehungsstraße ein

Im Büro des Gemeinde-Bürgermeister Michael Müller (SPD) ist es dagegen wohltuend ruhig. Müller sagt, er wolle den Durchgangsverkehr aus dem Ort verbannen. Aber ihm seien die Hände gebunden - denn die Ortsdurchfahrt ist eine Landesstraße (L523) und "gehört" folglich dem Land. Er will eine Umgehungsstraße, die Pläne dazu gibt es bereits seit Jahren.

"Das würde mittel- und langfristig die Probleme lösen. Wenn wir die Umgehungsstraße haben, wird daraus eine neue Landesstraße, und die bisherige Landesstraße wird Gemeindestraße. Und dafür ist dann die Gemeinde zuständig. Da können wir selbst den Verkehr regeln und so führen, dass wirklich nur die Anwohner dort fahren.".

Michael Müller (SPD), Bürgermeister von Bobenheim-Roxheim

Umgehungsstraße wohl frühestens 2025 machbar

Das, glaubt der Rathauschef, würde den Verkehr halbieren. Außerdem könnte die Gemeinde dort eine "30km/h-Zone" einrichten. Die Umgehungsstraße wäre eine gute Lösung, so Müller. Aber: Das Land habe Vorhaben wie diese auf einer Art Rangliste stehen - da sei eine Umgehungsstraße bei Bobenheim-Roxheim erst 2025 vorgesehen.

Gemeinde plant Lärmaktionsplan

Jetzt plant die Gemeinde einen Lärmaktionsplan und will Druck bei der Landesregierung machen.

Es ist ein Fehler beim Ausspielen des Players aufgetreten.
STAND