Zusammenstoß an der BG-Unfallklinik Hoher Schaden bei Straßenbahnunfall in Ludwigshafen

In Ludwigshafen-Oggersheim ist am Mittwoch eine Straßenbahn mit einem Auto zusammengeprallt und entgleist. Durch den Unfall entstand laut Polizei ein Schaden in Höhe von rund 30.000 Euro.

Dauer

Wie das Polizeipräsidium Rheinpfalz mitteilte, wollte die 71-jährige Autofahrerin in der Nähe der BG-Unfallklinik abbiegen und missachtete dabei die Vorfahrt der Straßenbahn. Ihr Fahrzeug stieß mit der Bahn zusammen. Diese entgleiste und versperrte in der Folge die Zufahrt zur BG-Klinik.

Verkehrsbehinderungen vor der BG Unfallklinik

Das Auto war laut Polizeiangaben nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Die entgleiste Bahn wurde nach Auskunft der Rhein-Neckar-Verkehrsgesellschaft, RNV, zurück auf die Gleise gehoben. Im Öffentlichen Nahverkehr und Straßenverkehr kam es zu Verkehrsbehinderungen. Der Straßenbahnverkehr zwischen Mannheim und Bad Dürkheim war vorübergehend unterbrochen.

Autofahrerin leicht verletzt

Wie die Polizei mitteilte, klagte die Pkw-Fahrerin nach dem Unfall über Schmerzen und ging in ein Krankenhaus. Der Straßenbahnfahrer und die etwa 20 Fahrgäste seien nach bisherigen Kenntnissen nicht verletzt worden.

STAND