Ludwigshafen Stabbrandbombe im Kleingarten

Die Polizei in Ludwigshafen ist am Samstagnachmittag zu einem Einsatz in eine Kleingartenanlage gerufen worden. Der Besitzer eines Gartens war beim Ausgraben eines Gartenteiches auf einen metallischen Gegenstand gestoßen. Wie sich herausstellte, handelte es sich um eine Stabbrandbombe aus dem Zweiten Weltkrieg, die bereits abgebrannt war. Die Feuerwehr in Ludwigshafen entsorgte den Sprengkörper.

STAND