Insheim/Ludwigshafen Feuer in Wohnhaus ausgebrochen

Beim Brand eines Wohnhauses ist am Samstag ein Schaden von rund 50.000 Euro entstanden. Die 63 Jahre alte Bewohnerin wurde nach Angaben der Polizei in Ludwigshafen mit dem Verdacht auf eine Rauchvergiftung in ein Krankenhaus gebracht. Die Frau lebte allein in dem Haus. Wie es zu dem Feuer in Insheim (Landkreis Südliche Weinstraße) kam, war zunächst unklar. Experten der Kriminalpolizei wollen in der kommenden Woche die Ermittlungen aufnehmen, wie eine Sprecherin der Behörde sagte.

STAND