Bauarbeiten dauern länger Demonstranten fordern schnellere Sanierung der Salierbrücke

In Speyer haben am Samstagvormittag rund 100 Menschen für eine schnellere Sanierung der Salierbrücke demonstriert. Nach Angaben des Initiators beteiligten sich vor allem Geschäftsleute an dem Fußmarsch.

Speyerer Einzelhändler, Gastronomen und Dienstleister hätten enorme Umsatzeinbußen durch die Brückensperrung, so der Initiator und Einzelhändler Matthias Schalk. Er plane eine Sammelklage gegen die zuständige Baufirma wegen Verschleppung der Bauarbeiten. Es seien unter anderem zu wenig Arbeiter auf der Baustelle.

Dauer

Das Regierungspräsidium Karlsruhe weist die Vorwürfe zurück. Die Abläufe seien komplex, mehr Arbeiter würden nicht bedeuten, dass es mit der Baustelle schneller vorangeht. Die marode Salierbrücke ist seit Januar gesperrt. Die Rheinbrücke verbindet das pfälzische Speyer mit Hockenheim in Nordbaden. Die Sanierung sollte eigentlich nach zwei Jahren abgeschlossen sein, verzögert sich jetzt laut Regierungspräsidium aber wegen unerwarteter Schadstoffbelastung um ein Jahr.

STAND