Krach vor der Hochzeit (Foto: SWR, Polizeipräsidium Rheinpfalz)

Braut und Bräutigam Polizei schlichtet heftigen Krach vor der Hochzeit

In Ludwigshafen Oppau musste die Polizei einen Streit zwischen einer 23-jährigen Frau und ihrem 26-jährigen Partner schlichten. Die Frau hatte dem Mann eine Whiskey-Flasche auf den Kopf geschlagen.

Die beiden wollten in den nächsten Tagen Hochzeit feiern - nach einer mehrjährigen Beziehung. Die Frau stellte aber fest, dass ihr Brautkleid nach einer Medikamenteneinnahme nicht mehr passt.

Im Polizeibericht heißt es: "Um ihren Körper auf die Schnelle in Form zu bringen, bestellte die 23-Jährige im Internet eine Corsage." Über den Kauf geriet das Paar so sehr in Streit, dass die Braut ihrem Zukünftigen eine Whiskey Flasche auf den Kopf schlug.

Glücklicherweise wurde der Bräutigam dabei nicht verletzt. Den Polizisten gelang es zwischen dem Brautpaar zu vermitteln. Zum Ende des Einsatzes gestanden sich die beiden vor den Beamten ihre Liebe und erklärten, dass die Hochzeit in den nächsten Tagen stattfinden soll.

STAND