Edenkoben Studie zu Gesundheitswandern in der Pfalz abgeschlossen

Wandern kombiniert mit Körperübungen verbessert nachweislich die körperliche und seelische Gesundheit. Das ist das Ergebnis einer Studie einer privaten Hochschule zum Gesundheitswandern im Pfälzerwald. Für die von einer Krankenkasse beauftragte mehrmonatige Studie hatten rund 50 Frauen und Männer mehrere Wochen lang regelmäßig an geführten Wanderungen im Pfälzerwald bei Edenkoben teilgenommen. Bei diesen Wanderungen wurden auch Übungen zu Koordination und Beweglichkeit gemacht. Nach Angaben der Wissenschaftler hätte sich der Blutdruck stabilisiert, Fett sei ab- und Muskeln aufgebaut worden.

STAND