Ein Schild weist auf häusliche Quarantäne hin. (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/Eibner-Pressefoto/Fleig)

Bis zu 1.000 Anträge pro Woche

Rheinland-Pfalz zahlt mehr als 16 Millionen Euro Lohnersatz bei Corona-Quarantäne

STAND
AUTOR/IN
Mathias Zahn

Rheinland-Pfalz hat seit Beginn der Corona-Pandemie rund 16,6 Millionen Euro an Lohnersatz im Quarantäne-Fall gezahlt. Das teilte das Landesamt für Soziales auf SWR-Anfrage mit.

Dass der Staat für den Lohn aufkommt, wenn ein Arbeitnehmer in Corona-Quarantäne ist, wird gerade bundesweit diskutiert. Mehrere Länder haben angekündigt, Ungeimpften keinen Lohnersatz mehr zu zahlen, weil diese mit einer Impfung die Quarantäne hätten vermeiden können.

Rheinland-Pfalz will das ab dem 1. Oktober umsetzen. Daran ändere auch die Ankündigung von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) nichts, eine ländereinheitliche Regelung finden zu wollen, heißt es aus dem rheinland-pfälzischen Gesundheitsministerium.

Mit einer Impfung könne man die Quarantäne vermeiden, so das Ministerium. Deshalb falle der Anspruch auf Entschädigung in Rheinland-Pfalz ab Oktober weg. Die neue Regel gilt nicht für Menschen, die eine Schutzimpfung etwa aus medizinischen Gründen nicht in Anspruch nehmen können.

Viel Zusatzarbeit für Landesamt

Das Landesamt für Soziales hat mit der Lohnfortzahlung im Quarantänefall viel zusätzliche Arbeit. Zuletzt seien pro Woche 900 bis 1.000 Anträge eingegangen, teilte das Amt mit. Aktuell seien etwa 60 Vollzeitkräfte mit der Bearbeitung beschäftigt.

Vor der Pandemie hatte laut Landesamt eine einzige Person ausgereicht, um die damals vergleichsweise wenigen Anträge zu bearbeiten - zum Beispiel bei einer Quarantäne wegen Tuberkulose.

Baden-Württemberg

Intensivbettenbelegung und Hospitalisierungsinzidenz als Maßstäbe Druck auf Ungeimpfte: Strengere Corona-Regeln in Baden-Württemberg ab Donnerstag

Wer in Baden-Württemberg nicht geimpft oder genesen ist, muss mit strengeren Maßnahmen rechnen. Auch die Entschädigungszahlungen im Quarantänefall gibt es künftig nicht mehr.  mehr...

Neue Regelung soll ab 1. Oktober gelten Auch in RLP: keine Quarantäne-Entschädigung mehr für Ungeimpfte

Wer zahlt den Verdienstausfall, wenn Arbeitnehmer wegen Corona in Quarantäne müssen? Bisher hat das Land Rheinland-Pfalz die Ausfälle ersetzt. Das soll sich jetzt ändern.  mehr...

Am Nachmittag SWR4 Rheinland-Pfalz

Rheinland-Pfalz

Aktuelle Informationen Bundeskanzler Scholz mit Corona infiziert

Corona-Regeln, aktuelle Zahlen und alles rund ums Impfen: Die wichtigsten Entwicklungen zum Coronavirus in Rheinland-Pfalz finden Sie hier bei uns im Liveblog.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
Mathias Zahn