Immer weniger Platz in der AfA Speyer

"Unser Wohnraum reicht noch bis zum Jahresende"

Stand

Video herunterladen (46,6 MB | MP4)

Die Erstaufnahmeeinrichtung in Speyer kommt an ihre Grenzen. Neuesten Zahlen zufolge leben derzeit 1.419 Flüchtlinge in der AfA. Das entspricht einer Auslastung von 87 Prozent. Die Einrichtungen sollten eine Kapazität von 90 Prozent nicht überschreiten, hieß es. Der Landrat im Kreis Neuwied, Achim Hallerbach (CDU), erklärt, der Platz reiche noch bis zum Jahresende. Hallerbach fordert von der Politik eine europäische Lösung in der Flüchtlingsfrage.

Speyer

Blick hinter die Kulissen Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge in Speyer bald voll

Die Erstaufnahmestellen für Flüchtlinge in Rheinland-Pfalz werden immer voller. Zuletzt hat das Land die Aufnahmekapazitäten auf 7.000 Menschen erhöht.

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

Speyer

Aufnahmeeinrichtung voll belegt Neue Hallen für Flüchtlinge aus der Ukraine in der AfA Speyer

Die Aufnahmeeinrichtung für Asylbegehrende (AfA) in Speyer ist aktuell voll belegt. Um Platz für weitere Geflüchtete aus der Ukraine zu schaffen, lässt das Land gerade zwei Hallen aufstellen.

Stand
AUTOR/IN
SWR