STAND

Die Linke will mit dem Wahlkampfmotto "Zeit für was Neues. Sei mutig!" erstmals in den Landtag einziehen - fordert aber auch einen neuen Termin für die Wahl.

In ihrer Wahlkampagne fordert die Linke auf roten Themenplakaten Nahverkehr zum Nulltarif, eine Schule für Alle, gute Löhne und faire Beschäftigung, Frieden ohne Waffen sowie Mieten deckeln und lebendiges Landleben. Digital ist die Linkspartei vor allem auf Social Media unterwegs und es gibt auf ihrer Homepage eine Wahlkampfseite. Das Wahlkampfbudget beträgt eigenen Angaben zufolge etwa 460.000 Euro.

In den Landtagswahlkampf zieht die Partei mit einer Doppelspitze aus David Schwarzendahl (Frankenthal) und Melanie Wery-Sims (Kreis Bernkastel-Wittlich).

Video herunterladen (3 MB | MP4)

Verschiebung der Wahl gefordert

In der Partei gibt es auch Äußerungen, die Landtagswahl in Rheinland-Pfalz - wie in Thüringen - zu verschieben. Der Direktkandidat der Partei, Daniel Holler, sagte, beim Thema Wahlen werde die Corona-Pandemie nahezu ausgeblendet. Innenminister Roger Lewentz (SPD) hatte bereits am Montag eine Verschiebung der Wahl ausgeschlossen.

Holler sagte, Lewentz habe zwar die Möglichkeit einer kompletten Briefwahl ins Gespräch gebracht. Für die Verwaltungen seien Wahlen aber eine sehr hohe Arbeitsbelastung. Dabei fehle es jetzt schon an Personal.

Kampagne für Landtagswahl vorgestellt AfD will im Internet um Wähler kämpfen

Mit einer wöchentlichen Live-Sendung im Internet will die rheinland-pfälzische AfD im Landtagswahlkampf um Wähler werben - außerdem mit Talk-Runden und Kandidaten-Videos.  mehr...

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

Mainz

Kampagne für Landtagswahl vorgestellt Baldaufs CDU setzt in Rheinland-Pfalz auf Bildung, Wirtschaft und Medizin

Mit dem Slogan "Wir machen das" und regionalen Themenschwerpunkten will die rheinland-pfälzische CDU mit ihrem Spitzenkandidaten Christian Baldauf die Landtagswahl am 14. März gewinnen.  mehr...

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

Kampagne für Landtagswahl vorgestellt FDP will mit neuem Digitalformat und "tiefer Verantwortung" punkten

Der Wahlkampf für die Landtagswahl in Rheinland-Pfalz steht wegen der Corona-Pandemie unter besonderen Vorzeichen. Die FDP setzt auf neue Digitalformate, klassische Plakate und den Leitspruch "Aus tiefer Verantwortung".  mehr...

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

Entscheidung des Landeswahlausschusses Zwölf Parteien und eine Wählervereinigung zur Landtagswahl zugelassen

Bei der Landtagswahl am 14. März bewerben sich in Rheinland-Pfalz zwölf Parteien und eine Wählervereinigung. Zwei Parteien wurden nicht zugelassen.  mehr...

Rheinland-Pfalz

Zur Sache Rheinland-Pfalz Politrend im Januar 2021 CDU weiterhin stärkste Kraft, stabile Umfragewerte für SPD und Grüne

Noch neun Wochen bleiben den Parteien bis zur Landtagswahl. In Rheinland-Pfalz läuft der Wahlkampf eher schleppend an: Der Kampf gegen die Corona-Pandemie beherrscht die Nachrichten. Begegnungen mit den Wählern sind bislang fast nur über das Internet möglich. Dabei werden schon Anfang Februar die ersten Rheinland-Pfälzer ihre Stimme abgeben - per Briefwahl.  mehr...

Zur Sache Rheinland-Pfalz! SWR Fernsehen RP

STAND
AUTOR/IN