Auf einem Gehweg liegt eine Maske auf dem Boden. Die Maskenpflicht in Rheinland-Pfalz entfällt ab dem 4. März in einigen Bereichen. Es handelt sich um einen Schritt in einem Stufenplan zu Lockerungen der Corona-Maßnahmen. (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Kira Hofmann)

Maskenpflicht wird in RLP für viele Bereiche aufgehoben

Diese Corona-Regeln gelten seit Freitag in Rheinland-Pfalz

STAND
AUTOR/IN
Dirk Rodenkirch
Dirk Rodenkirch  (Foto: ARD-Hauptstadtstudio/Jens Müller )

Die Maskenpflicht in Rheinland-Pfalz ist für viele Bereiche aufgehoben worden. Mit der neuen Corona-Verordnung geht es laut Gesundheitsminister Hoch "einen großen Schritt Richtung Normalität".

Dort wo kontrolliert wird, ob Gäste oder Besucher geimpft, genesen oder getestet sind, muss seit Freitag überwiegend keine Maske mehr getragen werden. Das gilt nach Angaben von Minister Clemens Hoch (SPD) etwa für Restaurants, Hotels, Freizeitparks und Zoos.

Video herunterladen (9,6 MB | MP4)

Ausnahmen gibt es beispielsweise für Altenheime, Krankenhäuser und körpernahe Dienstleistungen. Hier muss weiter Maske getragen werden, ebenso bei Veranstaltungen in Innenräumen mit mehr als 250 Personen. Auch im Einzelhandel bleibt die Pflicht bestehen, Maske zu tragen, weil dort keine Kontrollen stattfinden. Hoch empfiehlt aber, so oft und so konsequent wie möglich Maske zu tragen.

Rheinland-Pfalz

Was geht, was (noch) nicht? Neue Corona-Regeln in RLP seit 1. Oktober - Änderungen bei Maskenpflicht

Der Herbst ist da und bringt außer schlechterem Wetter auch neue Corona-Regeln mit sich. Weiterhin gibt es aber nur wenige Regeln zu beachten.  mehr...

Am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Maskenpflicht in Schulen in RLP entfällt schrittweise

In den rheinland-pfälzischen Schulen soll die Maskenpflicht schrittweise aufgehoben werden. Ab dem 14. März müssen Schülerinnen und Schüler beim Sport- und Musikunterricht keine Maske mehr tragen. An den Grund- und Förderschulen entfällt dann auch die Maskenpflicht im gesamten Unterricht. "Ab dem 21. März soll die Maskenpflicht dann an allen Schulen am Platz entfallen", sagte Hoch.

Auch bei den Corona-Tests sind Erleichterungen für Schülerinnen und Schüler vorgesehen. Ab dem 14. März wird in den Schulen nur noch zweimal statt wie bisher dreimal getestet. Für Kinder und Jugendliche fällt dann auch die Testpflicht bei Freizeitaktivitäten weg. Nur bei Großveranstaltungen ab 2.000 Teilnehmenden ist sie nach der neuen Corona-Bekämpfungsverordnung noch für nicht immunisierte Kinder und Jugendliche vorgesehen.

Minderjährige müssen als Kontaktpersonen von Infizierten künftig auch nicht mehr in Quarantäne. Die sogenannte Absonderungspflicht gilt für Kinder und Jugendliche nur noch, wenn sie selbst mit dem Coronavirus infiziert sind.

Clubs und Diskos dürfen wieder öffnen

Außerdem dürfen Clubs und Diskotheken in Rheinland-Pfalz erstmals seit Dezember vergangenen Jahres wieder öffnen - allerdings unter 2G-Plus-Bedingungen. Das heißt, nur Genesene und Geimpfte mit zusätzlichem negativem Corona-Test dürfen rein.

Rheinland-Pfalz

Aktuelle Informationen Leopoldina sieht Bürger gut für Winter gerüstet

Corona-Regeln, aktuelle Zahlen und alles rund ums Impfen: Die wichtigsten Entwicklungen zum Coronavirus in Rheinland-Pfalz finden Sie hier bei uns im Liveblog.  mehr...

Am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Ungeimpfte können mit Test wieder in Hotels und Restaurants

Die neue Corona-Verordnung, die am Freitag in Kraft getreten ist, sieht zudem weitere Lockerungen für Gastronomie und Hotels sowie Großveranstaltungen vor. In Hotels und Restaurants gilt nun 3G, das heißt neben Genesenen und Geimpften haben auch wieder Ungeimpfte mit negativem Test Zutritt. "In den allermeisten Bereichen des gesellschaftlichen Lebens gilt damit die 3G-Regel", sagte Hoch. Die 2G-Regel gelte nur noch bei Veranstaltungen mit mehr als 2.000 Teilnehmenden.

Mehr Zuschauer bei Großveranstaltungen

Bei Spielen der Fußball-Bundesliga etwa oder anderen überregionalen Großveranstaltungen werden wieder mehr Zuschauer und Teilnehmer zugelassen. Im Freien dürfen dann bis zu 75 Prozent der Plätze genutzt werden, dabei liegt die Obergrenze bei 25.000 Menschen. Innen gilt eine maximale Auslastung von 60 Prozent der Höchstkapazität. Hier dürfen es nicht mehr als 6.000 Zuschauer sein.

Gastronomie fordert Ende aller Corona-Beschränkungen

Das rheinland-pfälzische Gastgewerbe kritisiert die schrittweisen Lockerungen als nicht ausreichend. "Wir fordern ein Ende aller bestehenden Corona-Einschränkungen und die Öffnung aller Betriebe", sagte der Landesvorsitzende des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes (DEHOGA), Gereon Haumann. Den Verband stört die Kontrollpflicht. "Wir müssen weiter den Zugang der Gäste kontrollieren. Das ist erheblicher Aufwand und der wird für die Betriebe auch nicht geringer, wenn sie nun 3G statt 2G-Plus kontrollieren müssen", sagte Haumann. Die Kontrollpflicht der Gastgeber müsse weg.

Dritter Öffnungsschritt am 20. März

Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) hatte nach den Bund-Länder-Beratungen Mitte Februar angekündigt, dass die Corona-Regel in drei Schritten gelockert werden. Demnach sollen beim dritten Schritt am 20. März die meisten verbliebenen Anti-Corona-Maßnahmen auslaufen, wenn die Situation in den Krankenhäusern das zulässt. Dazu gehörten die Testpflicht am Arbeitsplatz und die Homeoffice-Pflicht. In einigen Bereichen wie dem Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) sollen Maskenpflicht und Abstand aber als Basis-Schutzmaßnahmen erhalten bleiben.

Rheinland-Pfalz

Nach Bund-Länder-Beratungen Dreyer: Großteil der Corona-Maßnahmen in RLP fällt bis 20. März

Bund und Länder haben beschlossen, die Corona-Beschränkungen stufenweise zu lockern. Wie Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) mitteilte, sollen auch in Rheinland-Pfalz ab Freitag die ersten Beschränkungen wegfallen.  mehr...

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

Rheinland-Pfalz

Insektenschutz, Streamingabos, Corona-Lockerungen Was sich im März 2022 in RLP ändert

Der März bringt Lockerungen in der Corona-Pandemie mit sich, auch die Pflicht zum Homeoffice läuft aus. Neue Gesetze sollen Verbraucher vor Abofallen schützen und Insekten vor Pestiziden.  mehr...

RLP

Neue Corona-Verordnung in Kraft getreten Keine 2G-Regel mehr im Einzelhandel in RLP

In Rheinland-Pfalz sind am Freitag erste Corona-Lockerungen in Kraft getreten. So ist die 2G-Regelung im Einzelhandel aufgehoben.  mehr...