STAND

Die Kontaktbeschränkungen wegen der Corona-Pandemie werden in Rheinland-Pfalz ab dem kommenden Mittwoch gelockert. Und auch ein Café-Besuch wird wieder möglich. Das hat das Landeskabinett entschieden.

Video herunterladen (4,8 MB | MP4)

Am Freitagabend hat die Landesregierung die neue, mittlerweile sechste Verordnung zur Corona-Bekämpfung veröffentlicht. Darin steht etwa, dass sich ab dem 13. Mai auch wieder Menschen aus zwei Haushalten treffen dürfen, beispielsweise zwei Familien.

Seit 24. März hatten sich die Menschen in Rheinland-Pfalz in der Öffentlichkeit nur alleine, mit einer weiteren nicht im Haushalt lebenden Person oder im Kreis der Angehörigen des eigenen Hausstandes aufhalten dürfen.

Auch Öffnung von Gaststätten ab Mittwoch möglich

Die Lockerung wird zusammen mit der Erlaubnis in Kraft treten, dass Kneipen, Restaurants und Cafés wieder öffnen dürfen - sofern bestimmte Auflagen eingehalten werden. Am Eingang müssen sich alle Gäste die Hände desinfizieren. Außerdem ist sowohl im Innen- als auch im Außenbereich das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung Pflicht - nur am Tisch dürfen die Gäste ihre Masken abnehmen.

Für Restaurantbesuche gilt eine Reservierungspflicht - jedoch soll ein Spontanbesuch erlaubt sein, wenn der Gast sich bei der Ankunft anmeldet. Die Kontaktdaten aller Gäste muss der Wirt einen Monat aufbewahren, um mögliche Infektionsketten nachvollziehen zu können. Speisen und Getränke müssen die Bedienungen an den Tisch bringen, ein Verzehr an der Theke oder im Gang ist verboten.

CDU: Gastronomen werden schlecht informiert

Die CDU-Landtagsfraktion begrüßt die Öffnungen der Betriebe, kritisiert aber die Informationspolitik der Landesregierung und die kurze Vorlaufzeit. Betreiber von Gaststätten, Weinstuben, Kneipen, Bars, Restaurants würden nur langsam und spät informiert. "Die Landesregierung schafft es offensichtlich nicht, transparent zu informieren - zu langsam und zu spät werden Vorgaben verbreitet, so der Vorwurf Betroffener", teilte der stellvertretende Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion, Alexander Licht, am Samstag mit.

Museen kurz vor Öffnung

Bereits am Montag können Museen, Ausstellungen und Galerien sowie Bau- und Kulturdenkmäler wieder öffnen. Auch hier müssen die Betreiber sicherstellen, dass Abstands-, Schutz- und Hygieneregeln eingehalten werden.

Eine Bund-Länder-Schalte hatte die Lockerung der Kontaktbeschränkungen am vergangenen Mittwoch ermöglicht. Hintergrund sind die gesunkenen Corona-Infektionszahlen.

Wegen Corona seit Mitte März geschlossen Museen bereiten sich auf Wiedereröffnung vor

Wochenlang mussten die Museen in Rheinland-Pfalz wegen der Corona-Pandemie geschlossen bleiben. Ab 11. Mai dürfen sie ihre Türen wieder öffnen. Doch die Vorbereitungen sind nicht überall leicht.  mehr...

Corona trifft Tourismus in Rheinland-Pfalz 2020 für Tourismusbranche nicht mehr zu retten?

In der nächsten Woche dürfen auch Gastronomie und Hotellerie in Rheinland-Pfalz wieder öffnen. Nach Einschätzung von Fachleuten ist dennoch das Jahr 2020 für die Branche nicht mehr zu retten.  mehr...

Rheinland-Pfalz

Was im Teil-Lockdown geht und was nicht Diese Corona-Regeln gelten seit 25. Januar in Rheinland-Pfalz

Die Corona-Verordnung für Rheinland-Pfalz wird immer wieder angepasst. Seit 25. Januar gelten einige neue Regeln, die bis zum 14. Februar befristet sind.  mehr...

Rheinland-Pfalz

Aktuelle Lage im Land Live-Blog zum Coronavirus in Rheinland-Pfalz - Lüftungsanlagen für Schulen in Pirmasens

Das Coronavirus bestimmt weiter das öffentliche Leben in Rheinland-Pfalz. Die Zahl der Neuinfektionen liegt unverändert auf hohem Niveau, Einschränkungen gibt es mindestens bis Mitte Februar. Die aktuelle Entwicklung hier im Blog.  mehr...

STAND
AUTOR/IN