STAND

Die Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus bringen den Zoo und die Tierparks im Norden von Rheinland-Pfalz zunehmend in finanzielle Schwierigkeiten. 

Der Zoo Neuwied bittet jetzt um Spenden, weil seit dem 18. März die Einnahmen durch Ticketverkäufe fehlten. Die Mitarbeiter kümmerten sich trotzdem auch weiterhin um die Tiere, heißt es. Die Situation sei aber eine große Herausforderung für Mensch und Tier, denn die Pflege koste eine Menge Geld.

Hilferuf auch aus Niederfischbach

Auch der Tierpark Niederfischbach bittet um Hilfe. Der Erhalt des Parks und die Pflege der Tiere koste im Monat etwa 15.000 Euro. Deshalb ist der Trägerverein auch hier nach eigenen Angaben auf Spenden angewiesen.

Rücklagen beim Tier-Erlebnispark Bell reichen nicht ewig

Der Tier-Erlebnispark Bell im Hunsrück ist ebenfalls zurzeit geschlossen. Durch gebildete Rücklagen hätten die Betreiber trotz ausbleibender Einnahmen zwar erstmal die Möglichkeit die stetigen Ausgaben zu bewältigen. Doch das werde natürlich nicht lange so gehen, heißt es auf der Internetseite des Tier-Erlebnisparks. Deshalb wird auch hier um Spenden gebeten.

Mehr zum Thema im SWR

Nach Brand in Krefelder Affenhaus Betroffenheit auch im Zoo Neuwied

Zwischen Tieren und Pflegern im Zoo Neuwied herrscht eine besondere Beziehung. Daher sorgt die Brandkatastrophe im Krefelder Affenhaus auch in Neuwied für Betroffenheit.  mehr...

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

Infizierte Besitzer geben ihre Tiere ab Corona-Krise trifft auch Tierheime hart

Leiterin Kirstin Höfer zieht ins Koblenzer Tierheim - falls alle Stricke reißen. Doch noch ist es nicht so weit und ein zweites Team steht bereit, sollten sich Mitarbeiter infizieren.  mehr...

Landesschau Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

Waschbär und Co. in finanzieller Not Keine Tierpark-Besucher in Zeiten von Corona

Remo Müller und seine Frau Alexander Taetz dürfen ihren für viel Geld neu errichteten Tier-Erlebnispark Bell nicht öffnen - finanziell schlecht für sie und ihre 19 Mitarbeitenden.  mehr...

Landesschau Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

STAND
AUTOR/IN