STAND

Bei dem Toten, der an Neujahr in einer ausgebrannten Dachgeschosswohnung in Bendorf gefunden worden war, handelt es sich um den Mieter. Das teilte die Staatsanwaltschaft Koblenz mit. Demnach starb der 54-jährige Mann an einer Rauchgasvergiftung. Die Brandursache ist weiter unklar. Rettungskräfte waren am Neujahrstag zu der brennenden Wohnung gerufen worden. Sie löschten das Feuer und fanden den Toten. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf 80.000 bis 100.000 Euro.

STAND
AUTOR/IN