Windeck

Nach Leichenfund - Polizei geht von erweitertem Suizid aus

STAND

Im Fall der zwei Toten aus Windeck kurz hinter der nordrhein-westfälischen Landesgrenze gehen die Ermittler von einem erweiterten Suizid aus. Demnach habe ein 34 Jahre alter Mann zunächst die 33 Jahre alte Frau und anschließend sich selbst erschossen. Weitere Hintergründe zur Tat sind bislang nicht bekannt. Ihre Leichen waren am Montag gefunden worden. Die Polizei hatte zunächst den Lebensgefährten der Frau verdächtigt und festgenommen, ihn aber kurz darauf wieder frei gelassen.

STAND
AUTOR/IN