Mayen/ Montabaur

Erneut Proteste gegen Corona-Politik in der Region

STAND

In der Region sind am Montagabend wieder Kritiker der Corona-Maßnahmen auf die Straße gegangen. Nach Polizeiangaben kamen im Vergleich zu den Vorwochen allerdings weniger Menschen zusammen. Es gab angemeldete Proteste - zum Beispiel in Montabaur. Nicht angemeldete - sogenannte Montagsspaziergänge - fanden in Mayen, im Westerwaldkreis und im Rhein-Lahn-Kreis statt. In Limburg blockierten Teilnehmer vorübergehend den Verkehr in der Innenstadt. Bei den Protesten gegen die Corona-Politik blieb es laut Polizei weitgehend friedlich.

STAND
AUTOR/IN