STAND

Im Juli entscheidet sich, ob die Welterbe-Familie weiter wächst. Mit im Rennen sind auch Remagen mit dem niedergermanischen Limes und Bad Ems als eine von elf europäischen Kurstädten.

Der Internationale Rat für Denkmalpflege ICOMOS empfiehlt dem UNESCO Welterbe-Komitee, alle drei Bewerber aus Rheinland-Pfalz in das Welterbe aufzunehmen. Das hat der rheinland-pfälzische Innenminister Roger Lewentz (SPD) mitgeteilt. Das Welterbe-Komitee soll ab Mitte Juli online tagen und dann entscheiden, ob Bad Ems und der niedergermanische Limes mit der Stadt Remagen Welterbe werden.

Das römische Museum in Remagen (Foto: Stadt Remagen)
In der ehemaligen Kapelle aus dem 15. Jahrhundert werden Fundstücke aus dem römischen Kastell Rigomagus präsentiert. Stadt Remagen

Der niedergermanische Limes

In römischer Zeit war der Rhein die Grenze zwischen den Römern und den Germanen. Der sogenannte niedergermanische Limes hat von der Nordseeküste bis zum Vinxtbachtal südlich von Remagen eine Gesamtlänge von rund 400 km. In Remagen stand das südlichste Kastell des niedergermanischen Limes.

Die Stadt kann auf rund 400 Jahre römische Geschichte zurückblicken. Viele Ausgrabungsfunde sind im Römischen Museum der Stadt ausgestellt. An anderen Stellen in der Stadt stößt man auf Teile des römischen Prätoriums und der Festungsmauern. In der gesamten Region gibt es viele weitere römische Funde.

Der Obergermanisch-Raetische Limes ist bereits auf der Welterbeliste eingetragen. Mit 550 Kilometern Länge bilden seine vorhandenen Überreste das längste Bodendenkmal Europas. Es beginnt im rechtsrheinischen Rheinbrohl. Durch Rheinland-Pfalz führen 75 km.

Bad Ems bewirbt sich um Welterbe-Titel

Als eine von elf bedeutenden europäischen Kurstädten, den "Great Spas of Europe", bewirbt sich Bad Ems. Auch die bedeutenden jüdischen SchUM-Stätten Speyer, Worms und Mainz könnten Ende Juli in das Welterbe aufgenommen werden.

Unesco-Welterbe-Tag Live-Übertragungen und Online-Führungen im Speyerer Dom

Einmal in den Dachstuhl des Speyerer Doms schauen. Das ging am Sonntag bei Online-Führungen des Doms. Anlass war der Unesco-Welterbe-Tag  mehr...

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

Bad Ems

Kurstadt hofft auf Unesco-Welterbetitel Entscheidung im Juli: Wird Bad Ems Great Spa of Europe?

Spa, Vichy, Karlsbad und Bath - zusammen mit berühmten Namen wie diesen hat sich die Stadt Bad Ems um den Welterbetitel "Great Spas of Europe" beworben. Die Entscheidung darüber will die Unesco im Juli fällen.  mehr...

STAND
AUTOR/IN