Koblenz

Weitere umstrittene C02-Warnlampen für Schulen

STAND

Der Koblenzer Stadtrat hat gestern einstimmig die Anschaffung von weiteren 605 CO2-Warnampeln für alle Koblenzer Klassenräume beschlossen. Bisher sind 381 dieser Ampeln im Gebrauch. Die Ampeln messen den CO2-Gehalt in den Klassenräumen und sollen im Rahmen der Corona-Pandemiebekämpfung an regelmäßiges Lüften erinnern. Dem Beschluss war eine Diskussion im Rat vorausgegangen, in der mehrere Ratsmitglieder verschiedener Fraktionen deutlich machten, dass sie Luftfiltersystem für die bessere Lösung gehalten hätten. Die Kosten für die weiteren Ampeln liegen bei etwa 140.000 Euro.

STAND
AUTOR/IN