Waldbreitbach

Waldbreitbach ist wieder Weihnachtsdorf

STAND

Waldbreitbach an der Wied verwandelt sich nach Angaben des Touristik Verbands Wiedtal auch in diesem Jahr vom 27. November bis zum 30. Januar wieder zum Weihnachtsdorf. Der Stern von Bethlehem mit 3.500 Glühbirnen, ein mit mehr als 30 Krippen bestückter Wanderweg sowie eine auf der Wied schwimmende Krippe seien Höhepunkte des mehrfach ausgezeichneten Weihnachtsdorfs. Für goldenes Funkeln in der Dorfmitte sorge eine Weihnachts-Illumination am 18 Meter hohen Zunftbaum und fast 10.000 elektrische Lichter. Wegen der Corona-Pandemie könne allerdings die Naturwurzelkrippe in der Pfarrkirche Maria Himmelfahrt nicht aufgebaut werden. Ebenso fallen der Christkindchenmarkt am zweiten und dritten Adventwochenende, der Fackelzug zur Eröffnung und die Konzerte in der Kirche aus.

STAND
AUTOR/IN