Mechthild Heil  13.09.2018 (Foto: Deutscher Bundestag / Achim Melde )

Wahlergebnisse Bundestagswahl 2021

Mechthild Heil gewinnt Direktmandat - CDU verliert Wählerstimmen

STAND

Der Wahlkreis 198 - Ahrweiler ist eigentlich eine CDU-Hochburg. Doch nach der Hochwasserkatastrophe vom 14. Juli ist hier bei dieser Bundestagswahl alles anders. Die CDU muss deutliche Verluste hinnehmen. Dennoch gewinnt sie das Direktmandat.

Der Wahlkreis Ahrweiler ist nach der Bundestagswahl keine CDU-Hochburg mehr. Nach Auszählung aller Wahlbezirke liegt die SPD nach dem vorläufigen Endergebnis mit 28,8 Prozent der Zweitstimmen knapp vor der CDU. Die CDU kommt auf 28,5 Prozent und verliert damit im Vergleich zur vergangenen Bundestagswahl im Wahlkreis ganze 12,1 Prozentpunkte.

Bad Neuenahr-Ahrweiler

Großer Andrang an Wahlzelten So lief die Bundestagswahl im Ahrtal

Zelt statt Gemeindesaal: Weil viele Wahlbüros im Ahrtal bei der Flut im Juli zerstört wurden, musste dieses Jahr improvisiert werden.  mehr...

Dieses Mal konnten auch die Grünen im Kreis Ahrweiler zulegen. Ihr Ergebnis bei den Zweitstimmen liegt bei 12 Prozent, ein Plus von 5,3 Prozentpunkten. Die FDP wird mit 11,9 Prozent viertstärkste Partei, die AfD holt 7,7 Prozent. Sie verliert den Angaben zufolge 1,9 Prozent und liegt damit vor den Freien Wählern (3,4 Prozent) und der Linken (2,6 Prozent), die ein Minus von 3,1 Prozent hinnehmen muss.

Mit umfangreicher Analyse Ergebnisse aller Wahlkreise in Rheinland-Pfalz bei der Bundestagswahl 2021

Die Ergebnisse aller 15 Wahlkreise in Rheinland-Pfalz auf einen Blick mit umfangreicher Wahlkreisanalyse. Von hier geht es auch zu den Wahlkreisgewinnern und allen Details.  mehr...

Direktmandat geht an Mechtild Heil

Trotz der hohen Verluste ihrer Partei kann die CDU-Kandidatin Mechthild Heil zum vierten Mal in Folge das Direktmandat mit 34,3 Prozent der Erststimmen gewinnen - das sind allerdings 8,5 Prozentpunkte weniger als bei der Bundestagswahl 2017. SPD-Kandidat Christoph Schmitt erreichte als Nachfolger der früheren SPD-Bundesvorsitzenden Andrea Nahles im Wahlkreis Ahrweiler 30,2 Prozent und damit 2,8 Prozentpunkte mehr als seine prominente Vorgängerin.

Schmitt hat enttäuscht auf seine Wahlniederlage reagiert. Trotzdem sei er mit dem Zweitstimmenergebnis im Wahlkreis sehr zufrieden und insgesamt mit dem Ausgang der Wahl bundesweit. "Unterm Strich muss man zufrieden sein, aber natürlich überwiegt bei mir persönlich die Enttäuschung." Schmitt sagte dem SWR, er gehe nicht davon aus, dass die Flutkatastrophe das Wahlergebnis im Ahrtal beeinflusst habe. Sowohl bei den Erst- als auch bei den Zweitstimmen entlang der Ahr sei die CDU weiterhin sehr stark.

Beeinflusste die Flutkatastrophe das Wahlergebnis?

Die Wähler im Ahrtal sind geteilter Meinung, ob die Flutkatastrophe einen Einfluss auf den Wahlausgang im Kreis Ahrweiler hatte. Einige wählten nach einer SWR-Umfrage nicht die CDU, weil sie CDU-Landrat Jürgen Pföhler Fehler in der Katastrophennacht vorwerfen. Anderen blieb das Lachen von CDU-Kanzlerkandidat Armin Laschet im Katastrophengebiet negativ in Erinnerung. Viele sehen aber auch keinen Zusammenhang zwischen dem schlechten Abschneiden der Christdemokraten bei der Bundestagswahl und der Flutkatastrophe.

Die Analyse von Mechthild Heil fällt ähnlich aus. Sie sagte dem SWR: "Die Daten geben es nicht her, ob die Flut Auswirkungen hatte. Wenn man mal genauer einsteigt, muss man erkennen, dass wir in Rheinland-Pfalz in allen Wahlkreisen schlecht abgeschnitten haben - auch schlechter als der Bundesdurchschnitt."

Wahlbeteiligung leicht gesunken

Nach der Hochwasserkatastrophe vom Juli war in diesem Jahr vieles anders. Etliche Häuser, die vorher als Wahllokal gedient haben, sind von der Flut zerstört worden. Entlang der Ahr waren deshalb in den Tagen vor der Wahl Wahlbusse unterwegs, außerdem konnte am Sonntag in provisorisch aufgebauten Zelten abgestimmt werden. Allerdings war die Wahlbeteiligung in diesem Jahr mit 76,1 Prozent etwas geringer als bei der Bundestagswahl 2017 (77,5 Prozent).

Ergebnisse aus den Gemeinden Wie hat mein Ort in Rheinland-Pfalz bei der Bundestagswahl 2021 gewählt?

Geben Sie Ihre Postleitzahl oder den Namen Ihres Ortes ein, um sich das Ergebnis Ihrer Stadt oder Gemeinde in Rheinland-Pfalz bei der Bundestagswahl 2021 anzeigen zu lassen.  mehr...

Der Wahlkreis Ahrweiler umfasst nicht nur den Kreis Ahrweiler, sondern auch die Verbandsgemeinden Maifeld, Mendig, Pellenz und Vordereifel des Kreises Mayen-Koblenz sowie die Städte Mayen und Andernach.

Alle Ergebnisse und Analysen SWR Wahlergebnisportal zur Bundestagswahl 2021 in Rheinland-Pfalz

Aktuelle Ergebnisse und Analysen für die Bundestagswahl 2021 in Rheinland-Pfalz am Wahlsonntag ab 18:00 Uhr im SWR Wahlergebnisportal.  mehr...

Alle Ergebnisse und Analysen Wahlergebnis Rheinland-Pfalz bei der Bundestagswahl 2021

Aktuelle Ergebnisse der Bundestagswahl 2021 in Rheinland-Pfalz finden Sie am Wahlsonntag im SWR Wahlergebnisportal. Um 18:00 Uhr gibt es exklusiv die Prognose für Rheinland-Pfalz.  mehr...

Wer könnte mit wem? Koalitionsrechner zur Bundestagswahl 2021

Von der Prognose, über die Hochrechnungsergebnisse bis hin zum Endergebnis selbst durchspielen, welche Koalitionen mit dem aktuellen Ergebnis rein rechnerisch möglich wären.  mehr...

Die Wahl in Grafiken Aktuelle Analysen zur Bundestagswahl 2021 in Rheinland-Pfalz

Aktuelle Analysen rund um die Bundestagswahl 2021 in Rheinland-Pfalz: Grafiken zu den Motiven der Wahlentscheidung, zur Wählerwanderung und detaillierte Partei-Analysen.  mehr...

STAND
AUTOR/IN