Kreis Ahrweiler

Vierter Kandidat für Landratswahl im Januar

STAND

Für das Landratsamt im Kreis Ahrweiler gibt es einen weiteren Kandidaten. Der parteilose Architekt Axel Ritter hat am Freitag bekanntgeben, dass er die nötigen Unterschriften für die Bewerbung zusammen hat. Die Flutkatastrophe sei auch für ihn ein wichtiges Thema im Wahlkampf. Es werde zu wenig getan, um künftige Fluten zu verhindern, so Ritter. Er wirbt mit seiner Erfahrung als Architekt und als Stadtplaner. Bereits 2015 hatte Ritter bei der Wahl zum Landrat in Ahrweiler kandidiert. Damals konnte der Architekt aus Bad Neuenahr-Ahrweiler knapp 25 Prozent der abgegebenen Stimmen für sich gewinnen - als einziger Gegenkandidat des damaligen Landrates Jürgen Pföhler (CDU). Bis zum 6. Dezember können sich nach Angaben der Kreisverwaltung Ahrweiler noch Kandidaten für die Wahl des Landrats melden. Mit Ritter gibt es derzeit vier Bewerber.

STAND
AUTOR/IN