STAND

Im Westerwald sind am Wochenende bei verschiedenen Partys mehrere Menschen verletzt worden. Nach Angaben der Polizei lief eine Party von Samstag auf Sonntag in Berod bei Hachenburg völlig aus dem Ruder. 20 bis 30 Personen lieferten sich offenbar eine Massenschlägerei. Mindestens sechs Personen wurden dabei verletzt, sie mussten zum Teil ins Krankenhaus. Warum es zu der Schlägerei kam ist noch unklar. Wenig später musste die Polizei in Weyerbusch einen handfesten Streit bei einer Party auflösen. Hier wurden vier Personen verletzt. Die aggressiven Partygäste müssen sich jetzt wegen Körperverletzung verantworten.

STAND
AUTOR/IN