STAND

Bei einem Verkehrsunfall auf der B413 bei Hattert im Westerwald ist am Dienstagmorgen ein 26 Jahre alter Fußgänger ums Leben gekommen. Der Mann habe die Fahrbahn überqueren wollen und sei von einem Auto erfasst worden, teilte die Polizei mit. Dessen Fahrer sei unverletzt geblieben. Für eine Unfallrekonstruktion wurde ein Gutachter beauftragt.

STAND
AUTOR/IN