STAND

Mitte Mai fanden zwei Mönche der Abtei Maria Laach (Kreis Ahrweiler) einen jungen Uhu auf dem Gelände ihrer Gärtnerei. Nachdem das Tier aufgepäppelt wurde, wurde der Uhu am Samstag ausgewildert.

Nach rund vier Wochen Pflege durch einen Falkner war der auf den Namen Hugo getaufte junge Uhu ordentlich gewachsen und hatte noch ein paar Kilo zugenommen. Am Samstag ließ ihn der Falkner dann unter dem Klicken von Fotoapparaten im Kloster Maria Laach fliegen. Etwas verschüchtert ließ sich Hugo zunächst auf einem nahegelegenen Baum nieder.

In der Abtei war Hugo zwischen Kompost und Bierkästen entdeckt worden, sagte Pater Philipp Meyer, einer der Uhu-Finder, dem SWR. Von den Eltern habe es keine Spur gegeben, auf den ersten Blick schien es dem jungen Uhu aber gut zu gehen. Er vermutet, dass das Jungtier aus einer Nische in einer Klostermauer aus gut 22 Metern Höhe auf den Boden geflattert ist. Möglicherweise habe ihn der Wind hinaus geweht, sagt der Pater.

"Nach zwei Mäusen gegen den Schreck und einer Nacht im Karton kam der junge Uhu zum Falkner."

Mönche wenden sich an Uhu-Auffangstation

Nach der ersten Untersuchung des jungen Uhus, baten die Mönche schließlich einen Falkner um Hilfe. Der riet ihnen, das Tier in einen Karton zu setzen und etwas zu fressen zu geben. "Nach zwei Mäusen gegen den Schreck und einer Nacht im Karton kam der Falkner den jungen Uhu holen", sagt Pater Philipp. Inzwischen hatten die Mönche ihn auf den Namen Hugo getauft.

Uhus galten als ausgestorben, mittlerweile siedeln sie sich aber wieder in Rheinland-Pfalz an. Laut Gesellschaft zur Erhaltung der Eulen dürften es mittlerweile fast 500 Paare sein.

Ahrtal

Uhu-Webcam nimmt Drama auf Waschbär frisst Uhu-Junge von Internetstar Lotte an der Ahr

Die Uhu-Dame Lotte im Ahrtal hat ihre Küken verloren. Eine Webcam nahm in der Nacht von Montag auf Dienstag auf, wie ein Waschbär die beiden Küken auffrisst.  mehr...

Mannheim

Uhu-Pärchen nistet in Mannheimer Kirchturm

Vor zehn Jahren waren Uhus noch vom Aussterben bedroht. Mittlerweile ist die Population wieder stabil und die Vögel erobern neue Lebensräume. In Mannheim hat sich ein Uhu-Paar jetzt in einem Kirchturm eingenistet. Eine kleine Sensation.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

STAND
AUTOR/IN