Mehrere Racetrucks fahren auf einer Rennstrecke vor Publikum. Nach zwei Jahren Pause startet am Freitag wieder der ADAC Truck-Grand-Prix am Nürburgring.  (Foto: Pressestelle, Tom Frey)

Truck-Rennen, Country-Festival und Jobmesse

97.000 Besucher beim ADAC Truck-Grand-Prix am Nürburgring

STAND

Der Truck Grand Prix am Nürburgring ist nach Angaben der Polizei ohne besondere Vorkommnisse zu Ende gegangen. Etwa 97.000 Besucher waren am Wochenende am Nürburgring.

Nach zwei Jahren fand der ADAC-Truck-Grand-Prix jetzt wieder statt. "Wir freuen uns sehr, dass es nach zwei Jahren Pause endlich wieder los geht", schreibt Marc Hennerici, Geschäftsführer vom Ausrichter ADAC Travel & Event Mittelrhein GmbH, in einer Mitteilung.Truck-Racing gehöre zu den populärsten Motorsportserien Europas, so die Veranstalter. Rund 20 Racetrucks sollen nach Angaben der Veranstalter um den Sieg und um wichtige Punkte in der Europameisterschafts-Wertung gekämpft haben.

Video herunterladen (11,7 MB | MP4)

Denn im Mittelpunkt des Truck-Grand-Prix stand das Rennen der Truck-Europameisterschaft (Goodyear FIA European Truck Racing Championship), bei dem auch prominente Fahrer wie Jochen Hahn, Sascha Lenz und Norbert Kiss angetreten sind. Das Rennen am Nürburgring ist nach Angaben der Veranstalter das größte innerhalb der acht Rennen umfassenden Europameisterschaft.

Menschen schauen sich Lkws an. Beim ADAC Truck-Grand-Prix können sich die Zuschauer neben den Motorsportrennen auch die Ausstellung von europäischen Lkw-Hersteller, Zulieferer und Spediteuren anschauen.  (Foto: Tom Frey)
Beim ADAC Truck-Grand-Prix können sich die Zuschauer neben den Motorsportrennen auch die Ausstellung von europäischen Lkw-Hersteller, Zulieferer und Spediteuren anschauen. Tom Frey

Truck-Grand-Prix bot Besuchern abwechslungsreiches Programm

Beim ADAC Mittelrhein Cup gingen in diesem Jahr auch erstmals Race Trucks der französischen Meisterschaft an den Start. Für das Sprintrennen Prototype Cup Germany hat sich der ADAC den Angaben zufolge die Exklusivrechte in Deutschland gesichert: Zwei der vier Sportwagen-Rennen wurden auf dem Nürburgring ausgetragen.

Neben den Motorsportrennen werde es auch wieder ein Show- und Stunt-Programm auf und neben der Strecke geben. Am Freitag- und Samstagabend traten dann Bands wie die Country-Band Truck Stop, die Lewinsky Coverband und Tom Astor auf. Das Event endete mit einem großen Feuerwerk am letzten Abend.

Großveranstaltung war 2021 wegen der Flutkatastrophe abgesagt worden

Im vergangenen Jahr hatten die Veranstalter die Großveranstaltung wegen der Flutkatastrophe im Ahrtal abgesagt. Stattdessen hatten die Betreiber des Nürburgrings Equipment und Personal zur Nothilfe bereitgestellt.

Ausbildungsberuf Berufskraftfahrer: Jobmesse auf dem Nürburgring

In diesem Jahr gab es außerdem zum ersten Mal eine Jobmesse. Unter anderem die Industrie- und Handelskammer-Arbeitsgemeinschaft Rheinland-Pfalz wollte dort Interessierte über Einstiegsmöglichkeiten für Berufskraftfahrer informieren, so die Kammer.

Spätestens die Corona-Pandemie habe gezeigt, wie wichtig die Logistikbranche für die Gesellschaft sei, so die Industrie- und Handelskammer (IHK). Der Transport von Waren und Gütern sei Grundlage des täglichen Lebens und der Wirtschaft, deshalb sei der Job als Berufskraftfahrer auch zukunftssicher. Der Fachkräftemangel im Verkehrsgewerbe sei jetzt stärker denn je, Nachwuchs werde dringend gesucht.

Nürburg

Eifelrennstrecke mit vollem Programm Das geht am Nürburgring 2022

Motorensound, Gitarren und Ausdauersport: Der Nürburgring hat sein Programm für 2022 vorgestellt. Mit Rock am Ring, 24-Stunden-Rennen oder Truck-Grand-Prix kehrt der Ring zur alten Normalität zurück.  mehr...

Am Nachmittag SWR4 Rheinland-Pfalz

Darüber hinaus fand im Messepark die den Veranstaltern zufolge größte Industriemesse der Nutzfahrzeugbranche statt. Dabei präsentierten sich europäische Lkw-Hersteller, Zulieferer und Spediteure.

Rheinland-Pfalz

Bislang heißester Tag des Jahres 40 Grad-Marke in RLP nicht geknackt

Sonne ohne Ende am Dienstag und mit 39,1 Grad in Koblenz ein neuer Höchstwert für Rheinland-Pfalz in diesem Jahr. Am Mittwoch gibt es dann Gewitter, auch lokale Unwetter sind möglich.  mehr...

SWR Extra: Hitze und Trockenheit - Der Südwesten schwitzt SWR Fernsehen

Nürburg

SWR-Film am 21. Juli: Mit Vollgas aus der Krise "Made in Südwest": So will der Nürburgring nach Corona durchstarten

Der Nürburgring ist der Wirtschaftsmotor für die Eifel: Unternehmen, Hotels und Einzelhandel leben von der Rennstrecke. Ein SWR-Film zeigt, wie sie nach Corona wieder loslegen wollen.  mehr...

Meuspath

Modell P72 entsteht zusammen mit Capricorn "De Tomaso" will Sportwagen am Nürburgring bauen

Der Sportwagenhersteller De Tomaso plant nach eigenen Angaben eine Produktionshalle für exklusive Sportwagen am Nürburgring zu bauen. Schon im Sommer soll der Bau losgehen.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR