Mann hat wohl Ohrhörer getragen

Tödlicher Unfall: Mann in Wirges von Zug erfasst

STAND

Ein Mann ist am Sonntagabend in Wirges an einem unbeschrankten Bahnübergang von einem Zug erfasst und tödlich verletzt worden. Die Polizei geht von einem Unfall aus.

Video herunterladen (6 MB | MP4)

Wie die Polizei am Montag mitteilte, hat der Mann wohl Ohrhörer getragen als er mit seinem Hund die Gleise überquerte. Dabei sei er von einem Regionalzug erfasst worden. "Wir gehen zweifelsfrei von einem Unfall aus", sagte ein Polizeisprecher in Montabaur. "Er hat wohl das Herannahen des Zuges nicht mitbekommen", ergänzte der Polizeisprecher.

Bisher gebe es keine Zeugen für den Vorfall, so die Polizei. Der Lokführer stehe noch unter Schock. Zur Sicherheit am Bahnübergang sei dieser mit einem sogenannten Umlaufgitter geschützt, sagte Bürgermeister Andreas Weidenfeller (CDU). Außerdem werde die Anlage regelmäßig von der Deutschen Bahn auf mögliche Gefahren begutachtet.

Ein Zug hat in Wirges im Westerwald an einem unbeschrankten Bahnübergang einen Mann erfasst und tödlich verletzt. (Foto: SWR)
An einem unbeschrankten Bahnübergang zwischen Wirges und Ebernhahn im Westerwaldkreis hat ein Zug einen 59-jährigen Mann erfasst.

Polizei: Auch Hund starb bei Unfall

Bereits am Vormittag hatte die Polizei mitgeteilt, dass die Bahnstrecke an dieser Stelle schlecht einsehbar sei, weil dort viele Büsche wachsen. Außerdem hieß es, dass die Züge an dem Bahnübergang normalerweise laut hupen würden.

Der 59-Jährige starb noch an der Unfallstelle. Auch der Hund sei bei dem Unfall getötet worden. Die Polizei teilte mit, dass in einem Waggon des Zuges vier Fahrgäste saßen. Die Bahnstrecke war während der Bergungsarbeiten etwa zwei Stunden voll gesperrt.

Rheinland-Pfalz

Entlastung für Pendler Alle Infos zum 9-Euro-Ticket in RLP

Von Juni bis August gelten die 9-Euro-Monatstickets für den öffentlichen Nahverkehr (ÖPNV). Wo man sie kaufen kann und viele weitere Fragen beantworten wir in unserem FAQ.  mehr...

Nordhofen

Brandursache unklar Kirchturm in Nordhofen brennt aus

Der Kirchturm in Nordhofen ist ausgebrannt - genau an dem Tag, als die Renovierungsarbeiten zu Ende gegangen sind. Doch mehrere glückliche Zufälle haben Schlimmeres verhindert.  mehr...

STAND
AUTOR/IN