Das Thermalfreibad in Bad-Bodendorf wurde bei der Flut im Ahrtal zerstört (Foto: Marlise Roseboom / Förderverein Freunde des Thermalfreibads Sinzig-Bad Bodendorf)

Stadtrat Sinzig hat entschieden

Durch Flut zerstörtes Freibad in Bad Bodendorf wird wieder aufgebaut

STAND

Das bei der Flutkatastrophe zerstörte Thermalfreibad in Bad Bodendorf wird wieder aufgebaut. Das hat der Stadtrat in Sinzig am Mittwochabend einstimmig beschlossen.

Außerdem wurde entschieden, das Becken zu vertiefen und zu vergrößern. Diese Kosten sind nach Angaben der Stadt jedoch nicht durch den Wiederaufbaufonds gedeckt. Sie werden demnach von der Stadt Sinzig getragen.

Eröffnet wurde das Bad nach Angaben des Fördervereins "Freunde des Thermalfreibads Sinzig-Bad Bodendorf" schon 1937. Das Bad wird demnach durch eine Quelle in 120 Metern Tiefe gespeist, die direkt unter dem Becken liegt. 11.000 Liter Quellwasser würden so pro Stunde zugeführt. Das historische Freibad in Bad Bodendorf umfasst auch eine rund 5.000 Quadratmeter große Liegewiese mit vielen Bäumen.

Thermalfreibad sollte saniert werden

Vor der Flut sei bereits die Sanierung des Bades geplant gewesen. Unter anderem sollte das Becken einen Kunststoff-Belag bekommen und neue Technik angeschafft werden. Vor zwei Jahren wurden dafür 2,1 Mio. Euro in den Haushalt der Stadt Sinzig eingestellt. Doch bevor die Arbeiten beginnen konnten, wurde das Bad durch die Flutkatastrophe zerstört.

Bad Neuenahr-Ahrweiler

Stadtrat beschließt Neubau eines Kombibades Ahr-Thermen in Bad Neuenahr-Ahrweiler werden nicht wieder aufgebaut

Die bei der Flut zerstörten Ahr-Thermen in Bad Neuenahr-Ahrweiler werden nicht wieder aufgebaut. Das hat der Stadtrat am Montagabend beschlossen.  mehr...

Der reine Wiederaufbau würde nach Angaben des Vereins etwa 5 bis 7 Mio. Euro kosten, die vom Land getragen werden. Die Sonderwünsche der Stadt Sinzig - das Verbreitern und Vertiefen des Beckens - sollen zunächst aus den 2,1 Mio. Euro bestritten werden. Sollte es mehr kosten, würde die Stadt noch nachschießen, wie der Stadtrat grundsätzlich beschlossen hat.

Arbeitsgruppe will noch im Juli über Sanierung beraten

Noch in diesem Monat soll sich eine Arbeitsgruppe der Stadt mit Planer und Architekten treffen, um die Sanierung des Bades zu besprechen. Hans Diedenhofen, der Chef des "Fördervereins Freunde des Thermalfreibades Sinzig-Bad Bodendorf" begrüßt die Grundsatzentscheidung zum Erhalt und zur Sanierung des Bades.

"Dann zieht sich der Wiederaufbau des Thermalfreibades wie Kaugummi in die Länge."

Er mahnt aber, schnell zu planen und die Anträge zu stellen. Derzeit wurden laut Aufsichts- und Genehmigungsdirektion (ADD) erst wenige Anträge zum Wiederaufbau kommunaler Einrichtungen gestellt, sagte er im Gespräch mit dem SWR. Die ADD rechne damit, dass es demnächst viel mehr werden und dass das Bearbeiten und Genehmigen lange dauern wird. "Dann zieht sich der Wiederaufbau des Thermalfreibades wie Kaugummi in die Länge."

Bad Breisig

Einrichtungen sind auf Gas angewiesen Thermen, Schwimmbäder und Zoo: Sorgen wegen möglichen Gas-Stopps

Freizeiteinrichtungen im nördlichen Rheinland-Pfalz fürchten eigenen Angaben zufolge einen möglichen Gas-Lieferstopp aus Russland. Die Konsequenzen könnten auch für die Besucher zu spüren sein.  mehr...

Am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Zweibrücken

Gericht ordnet Obduktion an Zweibrücken: 20-Jähriger stirbt nach Badeunfall in Schwimmbad

Ein 20 Jahre alter Mann ist am Feiertag nach einem Badeunfall in einem Schwimmbad in Zweibrücken ums Leben gekommen. Die Todesursache ist noch unklar. Die Leiche soll obduziert werden.  mehr...

Ahrtal

Landrätin Weigand: "Wir sind heute zusammengekommen, um gemeinsam zu trauern" So beging RLP den Jahrestag der Flut im Ahrtal

In der Nacht vom 14. auf den 15. Juli 2021 regnete es so viel, dass kleine Flüsse und Bäche zu reißenden Strömen wurden und das Leben von tausenden Menschen im Land für immer veränderten.  mehr...

Bad Neuenahr-Ahrweiler

Schäden immer noch sichtbar Vorher-Nachher-Bilder: Ein Jahr nach der Flutkatastrophe im Ahrtal

Die Wassermassen der Ahr haben in der Nacht vom 14. und 15. Juli 2021 große Teile des Tals zerstört. Mittlerweile ist ein Jahr vergangen. So sieht es jetzt im Ahrtal aus.  mehr...

Rheinland-Pfalz

Die Lage nach der Flutkatastrophe Spenden aus der Südpfalz für Sportplatz in Bad Neuenahr

Ein Jahr nach der Flutkatastrophe läuft in den zerstörten Regionen in Rheinland-Pfalz der Wiederaufbau. Viel ist geschafft, viel ist noch zu tun. Hier die aktuelle Lage.  mehr...

RLP

Menschen, Wiederaufbau und Aufarbeitung Ein Jahr nach der Flutkatastrophe in Rheinland-Pfalz - ein Überblick

Die Nacht vom 14. auf den 15. Juli 2021 hat alles verändert. Ein Jahr nach der Flutkatastrophe blicken wir zurück auf das, was seitdem passiert ist - und wie die Menschen in der Region in die Zukunft schauen.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR