STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (16,7 MB | MP3)

Finanzielle Not und Hilfe durch die Tafel - für viele Menschen ist das bittere Realität. Fast 2.500 Menschen werden allein im Raum Koblenz durch den gemeinnützigen Verein mit Essen versorgt. Dafür sammeln freiwillige Helfer dort jedes Jahr etwa 1.000 Tonnen Lebensmittel unter anderem bei Supermärkten oder Bäckereien. Normalerweise ein mühsames Geschäft - aber in Corona-Zeiten ist vieles anders. So kann die Tafel Koblenz sich seit dem Ausbruch der Pandemie über Spenden nicht beklagen.

STAND
AUTOR/IN