STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (9,8 MB | MP3)

Ein bisschen Gänsehaut kriegt man schon, wenn man durch die unterirdischen Höhlen und Gänge unter der Stadt Mendig geht. Die sind entstanden, als man dort das Lavagestein abgebaut hat. Und einer, dessen Familie das mehrere Generationen gemacht hat, ist der Steinmetz und Bildhauer Werner Geilen. Drei Quadratkilometer durchzieht das Netz von menschengemachten Riesen-Höhlen die Mendiger Unterwelt. Da verirren sich schon mal ein paar Jugendliche.

STAND
AUTOR/IN