Frontalzsammenstoß: Autos mit Totalschaden (Foto: SWR, Winkler TV )

Auto gerät in Gegenverkehr

Acht Verletzte bei Unfall im Kreis Ahrweiler

STAND

Bei einer Kollision von zwei Autos sind auf der L83 im Landkreis Ahrweiler acht Menschen verletzt worden, darunter vier Kinder.

Wie die Polizei am Sonntagabend mitteilte, geriet ein 19-Jähriger am Mittag kurz vor dem Ortseingang von Königsfeld mit seinem Fahrzeug in einer Rechtskurve aus bislang ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr. Dort kollidierte er mit einem entgegenkommenden Auto.

Durch den Aufprall wurde der Fahrer der Polizei zufolge leicht und seine Beifahrerin schwer verletzt. Die sechs Insassen des anderen Autos, darunter vier Kinder, wurden ebenfalls verletzt, zwei von ihnen schwer.

Hubschrauber flogen Verletzte ins Krankenhaus

Die drei Schwerverletzten wurden mit Hubschraubern in ein Krankenhaus geflogen, die übrigen mit einem Krankenwagen in eine Klinik gebracht. Die L83 musste für etwa vier Stunden in beide Fahrtrichtungen gesperrt werden. Die Ermittlungen zur genauen Unfallursache dauern den Angaben zufolge noch an.

Trier/Maikammer/Breitenbach

Leimen, Trier, Maikammer, Breitenbach Am Wochenende schwere Motorradunfälle mit Verletzten in Rheinland-Pfalz

Vier Motorradfahrer sind am Wochenende bei Unfällen in Rheinland-Pfalz schwer beziehungsweise lebensgefährlich verletzt worden.  mehr...

Kelberg

Lebensbedrohlich verletzt Motorradfahrer stößt bei Kelberg mit Lkw zusammen

Ein Motorradfahrer ist am Sonntagmittag bei Kelberg (Vulkaneifelkreis) mit einem Lkw zusammengestoßen. Laut Polizei ist der Motorradfahrer lebensbedrohlich verletzt worden.  mehr...

Hin und Weg SWR4 Rheinland-Pfalz

Mainz

Getunte Autos Polizei kontrolliert Autoposer auf Theodor-Heuss-Brücke in Mainz

Spoiler am Heck, tiefergelegte Karosserie, röhrende Auspuffe. Die Mainzer Polizei hat am Samstag sogenannte Autoposer und ihre getunten Fahrzeuge kontrolliert.  mehr...

Am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

STAND
AUTOR/IN
SWR