Rodel-Spaß bei Kirburg im Westerwald. Vater und Kind von hinten auf Schlitten im Schnee (Foto: SWR)

Betreiber hoffen auf noch mehr Schnee

Hier können Sie Skifahren und Rodeln im Norden von RLP

STAND

Nichts wie raus am Wochenende: Weil am Freitag so viel Neuschnee gefallen ist, laufen einige Lifte in der Eifel und im Westerwald früher als erwartet.

Langlauf, Skifahren, Rodeln - nachdem es vor allem am Freitag im Westerwald, in der Eifel und im Hunsrück geschneit hat, sind die Bedingungen für Wintersport gut. So gut, dass seit Samstagmorgen der Skilift auf der Hohen Acht/Jammelshofen läuft. Am Schneetelefon der Ortsgemeinde Kalenborn heißt es: "Die Loipen sind gespurt, Rodeln ist möglich und der Skilift ist seit neun Uhr auf."

Rheinland-Pfalz

Teils Minusgrade in der Nacht Bis Mittwoch drohen in RLP glatte Straßen

Schnee bedeckt weiterhin Teile von Rheinland-Pfalz. Das freut Wintersportler. Auto- und Radfahrer müssen aber weiter mit Glätte rechnen.

Nachrichten, Wetter SWR2

Skiklubs im Westerwald hoffen auf noch mehr Schnee

In Bad Marienberg wird der Kinderlift nach Angaben einer Sprecherin vom Skiklub Bad Marienberg-Unnau am Freitag geöffnet. Auch die Skihütte sei offen. Dank des vielen Schnees kann man am Schorrberg auch schon am Samstag Ski laufen. Vom Verein hieß es auf Anfrage, der Lift öffne um 13 Uhr. Bereits jetzt sei die Nachfrage hoch, besonders bei der Skischule.

Auch der Wintersportverein Salzburger Kopf bei Stein-Neukirch hofft auf noch mehr weiße Flocken. Der Skilift ist den Angaben zufolge aber seit Mittwoch in Betrieb. Dort wird die Piste mit Naturschnee spätestens am Samstag auch für Snowtuber freigegeben. Die Skihütte öffnete am Freitagnachmittag.

Prüm

Schwarzer Mann, Mäuseberg, Ernstberg So reagieren die Ski-Gebiete in der Eifel auf den Klimawandel

Der Winter wird wärmer. Schnee wird seltener. Wie sich die Eifel-Wintersportgebiete dem Klimawandel anpassen - und trotzdem auf Schnee ab Donnerstag hoffen.

Am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Einige Pisten im Westerwald noch nicht geöffnet

In Kirburg wurde die Piste nach Angaben der Vorsitzenden des Skiklubs Kirburg am Mittwoch das erste Mal beschneit. Eigentlich sollte es erst am Sonntag mit dem Skibetrieb losgehen und die Piste vorher noch zwei Mal beschneit werden. Durch den Wintereinbruch am Freitag ist das aber nicht mehr nötig. Auf der Internetseite heißt es, "manchmal läuft es besser und schneller als geplant. Der Skilift öffnet ab Samstag." Bereits ab Samstag hat auch für Rodler oder Wanderer die Skihütte geöffnet. 

Wie das Wintersportzentrum Erbeskopf in der Verbandsgemeinde Thalfang auf seiner Internetseite mitteilt, ist der Lift von 10 bis 17 Uhr geöffnet, auch in der kommenden Woche. Bürgermeisterin Vera Höfner hofft aber, dass in den kommenden Tagen mehr Schnee fällt und auch die Temperaturen weiterhin niedrig bleiben.

Erbeskopf

Wintersport am Wochenende Das ist möglich auf dem Erbeskopf und anderen Skigebieten der Region

Im Hunsrück und der Eifel sind die Wintersportgebiete vorbereitet. Für den Liftbetrieb fehlt aber noch mehr Schnee. Wintersport ist trotzdem möglich. Hier gibt es Tipps.

Der Nachmittag SWR1 Rheinland-Pfalz

Rheinland-Pfalz

Winterspaß in Rheinland-Pfalz Skifahren, Langlaufen und Rodeln - hier geht's

Fast überall im Land ist Schnee gefallen - Wintersportfans überlegen, ihre Skier auszupacken, Familien suchen ihren Schlitten. Wo kann ich aktuell auf die Piste?

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz mit Sport SWR Fernsehen RP

Stein-Neukirch

Für die Ski-Saison ist alles vorbereitet Westerwälder Skiclubs hoffen auf gute Saison mit viel Schnee

Vielerorts im Westerwald ist der erste Schnee gefallen. So manch einer denkt da schon ans Skifahren. Wenn’s gut läuft, könnten am kommenden Wochenende die ersten Skipisten öffnen.

Am Vormittag SWR4 Rheinland-Pfalz

STAND
AUTOR/IN
SWR