STAND

Auf dem Rhein in Neuwied hat sich am Montagnachmittag ein Güterschiff aus den Niederlanden festgefahren. Wie die Polizei mitteilt, hatte der Schiffsführer die Fahrwasserverhältnisse falsch eingeschätzt, war zu nah am Neuwieder Ufer gefahren und kam dann nicht weiter. Ein Fahrzeug half schließlich das Schiff abzuschleppen. Die Schifffahrt auf dem Rhein war durch die Panne nicht beeinträchtigt.

STAND
AUTOR/IN