Buch

Zeugensuche nach Brand von Wohnhäusern und Scheunen

STAND

Nach dem Brand von zwei Wohnhäusern und zwei Scheunen in Buch im Rhein-Hunsrück-Kreis sucht die Polizei Zeugen. Sie fragt, wer vorher Menschen gesehen hat, die sich an oder auf dem unbewohnten Grundstück aufgehalten haben. Die Polizei hofft auf Hinweise und weist daraufhin, dass jede Beobachtung wichtig sein könnte. Das Feuer war am Montagabend in Buch in einem Fachwerkgebäude ausgebrochen. Es griff danach auf das Nachbarhaus und zwei Scheunen über. Warum, ist noch nicht bekannt. Es entstand ein Schaden von etwa 200.000 Euro. Verletzte gab es nach Polizeiangaben nicht.

Dieses Haus in Buch (Rhein-Hunsrück-Kreis) hat am Montag gebrannt. (Foto: Polizei)
Polizei

Gefährliche Trockenheit und Hitze Weiterhin hohe Waldbrandgefahr in RLP - Feuer auf Feldern und in Wäldern

Die extreme Hitze und Trockenheit führen auch in Rheinland-Pfalz vermehrt zu Bränden. Die meisten Regionen im Land hat der Deutsche Wetterdienst (DWD) aktuell in die zweithöchste Waldbrandgefahrenstufe eingeordnet.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR