Remagen

Fähre stößt mit Motorschiff zusammen

STAND

Auf dem Rhein bei Remagen sind am Montagabend eine Fähre und ein Tankmotorschiff zusammengestoßen. Bei der Kollision erlitten sechs Personen auf der Fähre leichte Verletzungen, teilte ein Sprecher der Wasserschutzpolizei in Koblenz mit. Der Grund für die Havarie auf dem Rhein bei Remagen ist unklar. Der Rhein musste dem Sprecher zufolge nicht für die Schifffahrt gesperrt werden. Es soll auch keine Ladung ausgetreten sein.

Hagenbach

Nach dreieinhalb Tagen Kiesbaggern Schifffahrt auf dem Rhein bei Hagenbach eingeschränkt frei

Die Schifffahrt auf dem Rhein bei Hagenbach (Kreis Germersheim) ist am Samstag eingeschränkt wieder freigegeben worden. Laut dem zuständigen Schifffahrtsamt gilt allerdings eine Einbahnstraßen-Regel.  mehr...

STAND
AUTOR/IN