Koblenz

Psychische Erkrankungen sind Hauptgrund für Berufsunfähigkeit

STAND

Psychische Störungen sind mit großem Abstand die häufigste Ursache für Berufsunfähigkeit. Das geht aus einer aktuellen Analyse der Versicherungsgruppe Debeka mit Sitz in Koblenz hervor. Dafür hat der Versicherer eigenen Angaben zufolge die Daten von etwa 480.000 gegen Berufsunfähigkeit Versicherten für das vergangene Jahr ausgewertet. Demnach konnten 40 Prozent der Versicherten wegen psychischer Störungen ihrem Job nicht mehr nachgehen. Als zweiten Hauptgrund für Berufsunfähigkeit führte die Debeka Geschwulste, wie beispielsweise Krebs, an. Sie machten rund 17 Prozent der Fälle aus. An dritter Stelle stünden Erkrankungen des Bewegungsapparats wie Rücken- oder Gelenksbeschwerden. Die Versicherungsgruppe Debeka ist eigenen Angaben zufolge der viertgrößte Lebensversicherer in Deutschland.

STAND
AUTOR/IN