STAND

Vor dem Landgericht Koblenz hat der Prozess gegen einen Mann begonnen, der seine Mutter in Mudersbach im Westerwald getötet haben soll. Vor Gericht gab er die Tat zu. Allerdings könne er sich nicht mehr daran erinnern.

Video herunterladen (4,7 MB | MP4)

Der Mann habe mit seiner Mutter in Mudersbach im Kreis Altenkirchen zusammengelebt, heißt es in der Anklage. An dem Tag im August hätten sie sich so stark gestritten, dass der Mann schließlich zu einem Messer gegriffen und seiner Mutter in den Kopf, den Hals und den Nacken gestochen habe. Anschließend sei er mit einem Beil aus der Küche auf die 61-Jährige losgegangen - bis sie zu Boden fiel und dort verblutet sei.

Der Mann rief laut Anklage anschließend selbst die Polizei und ließ sich festnehmen. Er habe die Tat gestanden, aber gesagt, er könne sich nicht mehr an den genauen Ablauf erinnern.

Das bestätigte der Angeklagte auch in seiner Aussage am Montag vor Gericht. Er erinnere sich nur noch daran, dass er vor der Tat seiner Mutter erst mit der Faust mehrfach ins Gesicht und dann mit einem Porzellanteller auf den Kopf geschlagen habe.

Am Tag vor der Tat zur Mutter gezogen

Ab da habe der 38-Jährige einen totalen Flimriss und sei erst wieder richtig zu sich gekommen, als er sie in der Blutlache gefunden habe. Er habe kein gutes Verhältnis zu seiner Mutter gehabt. Trotzdem sei er einen Tag vor der Tat zu ihr gezogen. Am Tattag gab es schon morgens Streit. Die Mutter wollte, dass er aufsteht und Kisten wegräumt. Er wollte aber im Bett liegen bleiben.

Der Angeklagte erzählte außerdem, dass er sich regelmäßig selbst verletze, wenn er viel Frust hat und nicht weiß, wohin damit. Etwa, wie er sich nach einem weiteren Streit am Vormittag selbst mit einem spitzen Damenschuh gegen den Kopf geschlagen hat – und zwar so hart, dass er stark blutete.

Drei Prozesstage terminiert

Der 38-Jährige war sofort nach der Tat festgenommen worden und sitzt seitdem in Untersuchungshaft. Er ist wegen Totschlags angeklagt und gilt vorerst als schuldfähig. Das Landgericht Koblenz hat zunächst drei Prozesstage bis zum 3. Februar terminiert.

Staatsanwaltschaft klagt Mann aus Mudersbach an 37-Jähriger soll seine Mutter getötet haben

Die Staatsanwaltschaft hat einen Mann aus Mudersbach-Niederschelderhütte im Kreis Altenkirchen wegen Totschlags angeklagt. Er soll im August seine eigene Mutter getötet haben.  mehr...

Staatsanwaltschaft Koblenz ermittelt im Kreis Altenkirchen Mann aus Mudersbach soll Mutter getötet haben

Im Westerwald soll ein 37-Jähriger seine Mutter getötet haben. Danach hat er sich laut Staatsanwaltschaft selbst bei der Polizei in Betzdorf gestellt.  mehr...

Am Nachmittag SWR4 Rheinland-Pfalz

STAND
AUTOR/IN